14. Juni 2008 · Kommentare deaktiviert für Psychologie der Mensch-Hund-Beziehung · Kategorien: mens sana in corpore sano · Tags: ,

hund.gifBonner Forscherin erstellt Psychogramm des Hundehalters
Bericht: Uni Bonn

Spielkamerad, Sportsfreund, Schmusetier. Hunde sind gut für den Menschen – so viel ist sicher. Doch das heißt noch lange nicht, dass Menschen auch immer gut sind für Hunde.

Eine Psychologin der Universität Bonn hat in einer umfangreichen Studie die wechselseitige Beziehung zwischen Mensch und Hund untersucht. Dabei hat sie drei Haupttypen von Hundehaltern ausgemacht, die sich in Einstellungen und Verhaltensmustern deutlich unterscheiden. … weiter

Kommentare geschlossen.