05. Dezember 2009 · Kommentare deaktiviert für „Blühende Landschaften“ am Hindukusch? · Kategorien: Peripherie · Tags: , , , ,

medico.gifafghanistan.gifBewertung aus der Sicht einer deutschen Hilfsorganisation
von Thomas Gebauer

gsf – Das "Thema Afghanistan" beschäftigt seit langem die Gemüter. Die einen fordern einen raschen Truppenabzug, andere halten am "militärischen" Konzept fest. Auch wenn dieses Thema in der "Peripherie" von AUSWEGE angesiedelt ist, halten wir die Information unserer LeserInnen für unbedingt notwendig.

Die Hilfsorganisation "medico international" hat uns freundlicherweise die Rede von medico-Geschäftsführer Thomas Gebauer zur Verfügung gestellt. Er hat sie auf der Konferenz "Mission impossible am Hindukusch? – Zwischenbilanz der neuen internationalen Afghanistan-Politik" am 24.11.2009 in Berlin gehalten. Veranstaltet wurde die Konferenz vom Verband Entwicklungspolitik deutscher Nichtregierungsorganisationen (VENRO).

Unserer Meinung nach ist die Rede aufgrund ihrer klaren Sprache und Strukturiertheit auch sehr gut geeignet, um das Thema "Afghanistan" im Unterricht von Fach- und Berufsoberschulen sowie der gymnasialen Oberstufe  zu bearbeiten. Trotz der leichten Lesbarkeit des Textes empfehlen wir aufgrund seiner Länge (10 S.) den Ausdruck. >>>Ganze Rede lesen

Aktions- und Informationsmaterial für Schulen (z.B. Landminen, Rohstoffe, Konflikte, Klima usw.) von medico findet sich hier.

Kommentare geschlossen.