08. Januar 2010 · Kommentare deaktiviert für Willkommen in der familienwerkstatt – familylab.de · Kategorien: Marktplatz · Tags: , ,

family_lab.gifvon Hans Grillenberger

Gott sei dank gibt es eine feine Website, auf der Wohltuendes für Eltern steht, die die Schnauze voll haben vom hilflosen Gefasel all der Buebs und Winterhoffs über Grenzen setzen und Kindertyrannen.

Die Website nennt sich “familylab.de”. Ideengeber ist der dänische Lehrer und Familientherapeut Jesper Juul. Die Macher sitzen in München und nennen sich „die familienwerkstatt Mathias Voelchert GmbH“

Drei Beispiele von der Startseite machen deutlich, was die Leser inhaltlich erwarten dürfen:

  • Kinder lernen nicht durch Erziehung, sondern durch Beziehung. Doch "heute ist Erziehung zu einem Leistungssport geworden" sagt Jesper Juul und fügt hinzu: "Damit können die Eltern aufhören!"

  • Die Forderung, den Kindern Grenzen zu setzen, hält der dänische Familientherapeut und Bestsellerlautor für eine neue Religion, die "ein Wahnsinn ist".

  • Eltern sollten für Kinder zwar wie ein Leuchtturm sein, aber nicht perfekt und fehlerfrei. "Perfektion, das ist die reine Hölle".

Neben Online-Elternbriefen von Jesper Juul bietet “familylab.de” Seminare an, bildet Trainer aus, unterhält eine eigene Abteilung für Schulen und Betriebe („Die Würde des Schülers und die Würde des Lehrers ist unantastbar.“ – „Familien- und Partnerschaftsprobleme beeinträchtigen die Leistung am Arbeitsplatz“) und bietet im Buchshop die Veröffentlichungen von Jesper Juul an.

Gut, dass es solche Seiten gibt. Lesen und Weitersagen. Zur Seite

Kommentare geschlossen.