25. Februar 2010 · Kommentare deaktiviert für Warum man sich an Unerwartetes besser erinnert · Kategorien: Daten und Fakten · Tags: , ,

unerwartetes.gifBericht: idw/Uni Bonn

Unerwartete Ereignisse aktivieren das Belohnungszentrum im Gehirn – daher speichert es solche Eindrücke besser ab. Diese Hypothese konnten Neurowissenschaftler der Universität Bonn jetzt in einer Patientenstudie bekräftigen: Wenn die Probanden sich Bilder einprägten, die nicht zu einem bestimmten Konzept passten, war das Belohnungszentrum im Gehirn aktiver als bei den herkömmlichen Bildern.

Die Studie in Zusammenarbeit mit den Universitäten Köln, Freiburg und Davis (Kalifornien) wurde heute in dem Fachmagazin "Neuron" veröffentlicht. … weiter

Kommentare geschlossen.