09. August 2010 · Kommentare deaktiviert für Mentoring für Kinder und Jugendliche · Kategorien: Lesezeichen · Tags: , , , ,

Ramm_Tandem-Prinzip.jpgEine Rezension von Beate Ramms Buch 'Das Tandem-Prinzip'

von Günther Schmidt-Falck

In den letzten Jahren mehren sich die Berichte in den Tageszeitungen über die Einrichtung von Mentoren für SchülerInnen, häufiger wird noch der Begriff „Schülercoaches“ benutzt. Schulleitungen, Lehrkräfte und Elternfördervereine suchen in ihren Stadtvierteln und Gemeinden aktive Erwachsene, die sich um Jugendliche kümmern sollen. In der Regel handelt es sich dabei um Hauptschüler.

Dahinter steckt nicht selten der Wunsch, die HauptschülerInnen endlich mal in willige, interessierte, zupackende, unlethargische, nicht-aggressive, saubere und ordentliche Jugendliche zu verwandeln, die mal wieder lernen und im Unterricht mitarbeiten, die Lehrkraft nicht stressen und zielstrebig die Lehrstelle anpeilen. … weiter

09. August 2010 · Kommentare deaktiviert für Arbeitsmarkt der Zukunft: Arbeitskräftebedarf und -angebot bis 2025 · Kategorien: AL-Wirtschaft-Technik, Peripherie · Tags:

Bericht: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Wie groß könnte künftig der Bedarf an Arbeitskräften in bestimmten Berufsfeldern sein – und wie hoch wird das Angebot voraussichtlich ausfallen?

Das Bonner Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg haben jetzt gemeinsam neue Modellrechnungen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes bis zum Jahr 2025 unter dem Titel „Beruf und Qualifikation in der Zukunft“ als Buch veröffentlicht. … weiter

06. August 2010 · Kommentare deaktiviert für „Beende Dein Schweigen, nicht Dein Leben“ · Kategorien: Kultur- und Lebenswege · Tags: ,

Wie Emine versuchte, sich das Leben zu nehmen – und wie ihr aus dem seelischen Tief geholfen wurde. Projekt zur Suizidverhütung bei jungen türkischen Migrantinnen in Deutschland

Bericht: Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften

Mädchen und junge Frauen mit türkischem Migrationshintergrund in Deutschland begehen fast fünfmal so häufig einen Suizidversuch wie gleichaltrige Frauen, die aus einer deutschen Familie stammen. Um den Gründen genauer auf die Spur zu kommen und vor allem auch, um den oft verzweifelten Frauen aus türkischstämmigen Familien konkret Auswege aufzeigen zu können, finanziert das Bundesforschungsministerium ein Forschungsprojekt. In diesem Rahmen hat die Charité Berlin im Juni die Aufklärungskampagne „Beende Dein Schweigen, nicht Dein Leben“ gestartet (beteiligte Institutionen s.u.).

Schon jetzt konnte vielen Betroffenen geholfen werden, wie das nachfolgende Beispiel zeigt: … weiter

Für SchnellleserInnen:

Projekt zur Suizidverhütung bei jungen türkischen Migrantinnen im Netz:

06. August 2010 · Kommentare deaktiviert für Burnout, Mobbing, Cyberbullying · Kategorien: Marktplatz · Tags: , , ,

mobbing.gifNeue Infowebsite zu psychosozialen Belastungen

Bericht: Uni Darmstadt

Vom Mobbing durch Kollegen und Vorgesetzte bis zum Cyberbullying, dem Angriff via Internet oder Handy: psychosoziale Belastungen haben längst die unterschiedlichsten Lebensbereiche durchdrungen. Im Rahmen eines Wahlpflicht-kurses konnten sich Studierende aus dem Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Soziale Arbeit der Hochschule Darmstadt (h_da) mit den verschiedenen Formen psychosozialer Belastungen auseinandersetzen. Entstanden ist daraus „Stoppt die Mobber“, eine wissenschaftlich fundierte Informationswebsite für Betroffene und in die Thematik Involvierte. … weiter

Hinweis der Red. für SchnellleserInnen:

Gut gemachte Seite. Themen:

  • Stress (Medizinische Faktoren, Spezifische Merkmale, Stress im Studium, Stress am Arbeitsplatz, Faktoren und Abhilfe, Coping, Stressmanagement)
  • Burnout (Definition, Verlauf, Am Arbeitsplatz, Interventionen, Therapien, Boreout)
  • Mobbing (Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing im Studium, Hilfe und Strategien
  • Bossing
  • Cyberbullying (Folgen, Prävention, Hilfe)

Die Seite „Stoppt die Mobber“ ist im Internet zu erreichen unter http://stopptdiemobber.h-da.de/

05. August 2010 · Kommentare deaktiviert für Autoreninfo Gabriele Frydrych · Kategorien: Lesezeichen

Gabriele Frydrych, die auch in AUSWEGE einige Aufsätze veröffentlicht hat, wechselt ab September zum Piper-Verlag.  Sie schrieb uns am 5. August:

Gestern habe ich das erste Exemplar bekommen. Es sind mehr Texte, sie sind aktualisiert und es gibt neue Fotos. Es sind Texte aus dem ersten und aus dem zweiten Buch und wenige neue. Es erscheint im September.

Hier sind die Buchdaten:

Gabriele Frydrych
Von Schülern, Eltern und anderen Besserwissern
Aberwitz im Schulalltag
Erscheint: September 2010
208 Seiten
Kartoniert
€ 8,95 [D], € 9,20 [A], sFr 14,50
ISBN: 9783492254588

Zur Rezension der beiden ersten Bücher

Zum Interview mit Gabriele Frydrych

02. August 2010 · Kommentare deaktiviert für Die Linke im Epochenumbruch · Kategorien: Lesezeichen · Tags: , , , ,

Richter_Linke_im_Epochenumbruch.gifRezension des gleichnamigen Buches von Edelbert Richter

von Joscha Falck

„Die Vereinigung der bisher gespaltenen Linken in Deutschland 2007 zur Partei DIE LINKE war ein historisches Ereignis, das dazu zwingt, sich der eigenen Tradition zu vergewissern. Geschieht dies nicht, bleibt es kein historisches Ereignis“ (Richter 2009, S. 106).

So fordert Edelbert Richter, ehemaliger Bundestagsabgeordneter und Lehrbeauftragter für Philosophie, ein Bewusstsein der Akteure linker Politik für ihren eigenen historischen Ort. Um diesen ausfindig zu machen, leistet er mit seinem Buch „Die Linke im Epochenumbruch“, das im VSA Verlag erschienen ist, einen fundierten Beitrag. … weiter

02. August 2010 · Kommentare deaktiviert für Gewalt: Auffällige Jugendliche in Vereine integrieren · Kategorien: Daten und Fakten · Tags: , ,

karate.gifBericht: Uni Würzburg

Gewalttätige Jugendliche auf einen anderen Weg bringen, indem man sie mittels Kampfsport und Körpererfahrungen in Vereine integriert. Darauf zielt das neue Projekt „Socius“ des Instituts für Sportwissenschaft ab. Ein erster Würzburger Verein ist als Kooperationspartner bereits gefunden. … weiter

02. August 2010 · Kommentare deaktiviert für Massentierhaltung · Kategorien: Ph-Ch-Bio · Tags: , ,

tux.gif

Behandlung des Themas im Unterricht
Folgende Texte, Bilder, Linksammlungen von Vier Pfoten, Peta und anderen sind u.a. geeignet, um das Thema Mast und Massentierhaltung im Unterricht zu behandeln:

01. August 2010 · Kommentare deaktiviert für Auseinandersetzung mit der Finanzkrise 2008 · Kategorien: AL-Wirtschaft-Technik · Tags: ,

Die Wochenzeitung DIE ZEIT bietet Unterrichtsmaterial zum Thema "Finanzkrise" an. Nachdem die Krise in Europa angekommen ist, müssen sowohl die Regierungen in der BRD und GB eingreifen und versuchen, die Verlustrisiken zu übernehmen. Die globale Krise wird das Weltfinanzsystem umwälzen und das Wirtschaftswachstum auch in Deutschland bremsen.

Aus diesem aktuellem Anlass widmet DIE ZEIT die Arbeitsblätter des Monats Oktober der Auseinandersetzung mit dem Thema Finanzkrise. Das Material besteht aus einem Interview und zwei Textblättern. Die Arbeitsaufträge sind "gymnasial" formuliert. Das Material ist allerdings auch in der HS ab Klasse 9 einzusetzen:
Die Themen: 1) Die Krise ist erklärbar 2) Die Welt wird nicht wieder so werden wie vor der Krise 3) Wenn Ideologien sterben. Am Ende gibt es eine Menge Links zur weiteren Infobeschaffung. Empfehlenswert! Ab HS/RS 9/10

Hier geht's zum Download (kostenlose Anmeldung erforderlich – Arbeitsblätter für 2008 anklicken)

01. August 2010 · Kommentare deaktiviert für Flucht und Migration · Kategorien: G-So-Ek · Tags: ,

Lernstationen zum Thema Flüchtlinge für Schüler
Die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie stellt Lernstationen als pdf-Dateien zum Download bereit. Die Unterrichtsmaterialien sind konzipiert für Schüler ab etwa Klasse 7. Die Lernstationen können in frei gewählter Folge bearbeitet werden. Folgende Themen werden u.a. angeboten: Lebengrundlagen, Fluchtgründe, Asyl, Geschichte der Migration u.a. Es gibt auch Lernstationen mit Fotos und Karikaturen. Die Materialien sind ansprechend aufgemacht: Nach einem kurzen Hintergrundabriss werden Ziele definiert, die benötigten Materialien vorgestellt, die Unterrichtsmethodik benannt und ein Ausblick gegeben. ab HS/FöS 7. Zum Link

Migranten – Vermittler zwischen den Welten
Informationstext aus der Zeitung der Welthungerhilfe mit Arbeitsaufträgen über die Arbeit von Migranten, ihre Lebensbedingungen in den Industrieländern und über die Rolle, die sie als Brückenbauer in ihre Heimatländer im Rahmen der Entwicklungshilfe spielen könnten. Gut geeignet als Infotext ab leistungsstarken Hauptschülern in der 9. Klasse. Der Text liegt    als pdf-Datei    als Microsoft-doc-Datei  und  als OpenOffice-Datei ab 3.0   zum Download vor.