30. September 2010 · Kommentare deaktiviert für Der Hype um Evaluation und Qualitätsmanagement · Kategorien: Standpunkte · Tags: , , , ,

Eine Präsentation über die Thesen von Rainer Dollase zum Qualitätsmanagement

von Klaus-Peter Börtzler

Deutsche Schulen werden seit Jahren von Evaluationsteams und Schulinspektoren heimgesucht. Die zahlreichen zeitraubenden Evaluationstätigkeiten, denen wir zunehmend ausgesetzt sind, verbessern den konkreten Unterricht nicht nur nicht, sondern behindern ihn im Gegenteil sogar noch, weil der unermessliche Evaluationsapparat und seine Ansprüche kostbare Arbeitszeit und –kraft verschleudern.

Klaus-Peter Börtzler hat aus zwei Aufsätzen von Prof. Dollase (Uni Bielefeld) „Die Zukunft der Erziehung“ (2002) und „Wann ist Unterricht gut?“ (2005) wichtige Thesen in einer Präsentation zusammengefasst. Er will damit aufzeigen, dass der Hype um das dem betriebswirtschaftlichen Zusammenhang entlehnten Konzept des „Qualitätsmanagements“ für die Entwicklung von Schulen fragwürdig ist. … Präsentation ansehen

30. September 2010 · Kommentare deaktiviert für GEW: „Auch Beamtinnen und Beamte dürfen streiken“ · Kategorien: Standpunkte · Tags:

Bildungsgewerkschaft verlangt Verzicht auf Disziplinarmaßnahmen gegen Lehrerinnen und Lehrer in Schleswig-Holstein

Mitteilung: GEW Hauptvorstand

Schwerpunkt der tarifpolitischen Regionalkonferenz der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) am Donnerstag im Kieler Gewerkschaftshaus war die Vorbereitung auf die Tarifrunde 2011. In dieser spielen die Arbeitsbedingungen der Lehrkräfte eine wichtige Rolle. Jeder zweite Beschäftigte in den Ländern ist im Bildungssystem tätig. Deshalb waren auch die drakonischen Strafen des schleswig-holsteinischen Bildungsministers Ekkehard Klug (FDP) gegen einen Schulleiter aus Elmshorn, eine gewählte Schulleiterin aus Flensburg sowie zwei weitere Schulleitungsmitglieder und damit der Streik beamteter Lehrerinnen und Lehrer für bessere Arbeitsbedingungen am 3. Juni ein wichtiges Thema. … weiter

Anlage:

GEW-Resolution "Bildung ist ein Menschenrecht – Schluss mit der Disziplinierung streikender Beamtinnen und Beamten" zu den Beamtenstreiks am 3. Juni in Schleswig-Holstein

29. September 2010 · Kommentare deaktiviert für Bessere Lehrer für besseren Mathematikunterricht · Kategorien: Standpunkte · Tags: ,

Bericht: Universität Siegen

Mathematik neu denken“ – dieses Projekt haben Prof. Dr. Rainer Danckwerts und Prof. Dr. Gregor Nickel von der Universität Siegen gemeinsam mit dem Giessener Kollegen Prof. Albert Beutelspacher in den vergangenen Jahren vorangetrieben. Ihr Ziel: Bessere Lehrer für besseren Mathematikunterricht. Die Empfehlungen zur Neuorientierung der Lehrerbildung im Fach Mathematik sind fertig gestellt, ebenso wie ein „idealtypischer“ Studienplan. …weiter

Quelle: idw/ Uni Siegen v. 29.9.10

29. September 2010 · Kommentare deaktiviert für Forscher zeigen, wie Nervenzellen lernen · Kategorien: Daten und Fakten · Tags: ,

Bericht: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Ein Muskel wird kräftiger, wenn man ihn regelmäßig nutzt. Ähnlich sieht es im Gehirn aus: Nervenzellen werden umso kontaktfreudiger, je häufiger sie aktiv sind. Hirnforscher der Universität Bonn haben nun herausgefunden, welche Prozesse bei diesem Trainingseffekt eine wesentliche Rolle spielen. Die Ergebnisse erscheinen am 29.9. im Journal of Neuroscience (doi: 10.1523/JNEUROSCI.1847-10.2010). …weiter

Quelle: PM idw/ Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

29. September 2010 · Kommentare deaktiviert für Konzentration lernen · Kategorien: Standpunkte · Tags: , , ,

Körpertherapeutische Übungen statt Büffeln, Druck und Medikamente

von Meike Jürgensen

Viele Kinder und Jugendliche – und augenscheinlich immer mehr – haben Schwierigkeiten in der Schule, weil sie sich nicht richtig konzentrieren können. Ermahnungen wie „Pass doch auf!“ oder „Streng dich mal an!“ fruchten nicht. Kinder mit Konzentrationsproblemen sind nicht zu faul, sich auf den geforderten Lerngegenstand zu konzentrieren – sie können es nicht! Selbst wenn sie sagen: „Ich will nicht!“ ist dies als eine Schutzbehauptung zu verstehen. … weiter

 

Zum Thema Körperübungen in Unterricht und Erziehung sind in Auswege zwei Aufsätze erschienen:

Zhan Zhuang – Stehen wie ein Baum

Fit fürs Lernen

29. September 2010 · Kommentare deaktiviert für „… und ich sag dir, wen du wählst“ · Kategorien: Peripherie · Tags:

Studie der Universität Leipzig zeigt, wie soziodemografische Merkmale Parteienpräferenzen beeinflussen

Bericht: Uni Leipzig

Welcher Partei er seine Stimme schenkt, hängt beim deutschen Wahlberechtigten maßgeblich ab von Einkommen, Bildung, Region, Alter, Geschlecht, Konfession und Arbeitsplatzsicherheit. Aktuelle Daten dazu lieferte eine soeben ausgewertete Studie der Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie der Universität Leipzig, die Parteienpräferenzen nach soziodemografischen Merkmalen aufschlüsselt. … weiter

28. September 2010 · Kommentare deaktiviert für Versicherungen für Studenten · Kategorien: mens sana in corpore sano · Tags: ,

Welcher Schutz wirklich wichtig ist

Bericht: Stiftung Warentest

Für die rund 400.000 neu Studierenden, die im Oktober an die Universitäten und Fachhochschulen strömen, sind Krankenversicherung und private Haftpflichtversicherung unerlässlich. Daneben gibt es noch einige weitere Policen, wie die Auslandsreise-Krankenversicherung, die KFZ- oder Berufsunfähigkeitsversicherung, die für Studenten in bestimmten Situationen sinnvoll sein können, wie die Zeitschrift Finanztest in ihrer September-Ausgabe schreibt. … weiter

28. September 2010 · Kommentare deaktiviert für „Weiterleben“ – Ein Gedicht von Anja Arneth · Kategorien: Kultur- und Lebenswege · Tags: , ,

Weiterleben

Jetzt liegst du vor mir,
du ringst nach Luft.

Hast du dich je gefragt,
warum du so sehr leiden musst?

Deine mageren Finger zittern,
jede kleinste Bewegung kostet Kraft.

Hast du dich je gefragt,
ob du Böses getan hast?

Deine trüben Augen suchen nach mir,
vielleicht auch nach deinem zweiten Kind.
Hättest du ihn lieber hier?
Deine trüben Augen suchen weiter,
doch meinen Blick zu finden
scheint übermäßig schwer.

In feinen Perlen tritt
warmer Schweiß auf deine Stirn.
So funkelnd – und doch,
ebenso zerbrechlich
wie in diesem Moment
alles an dir.

Das Streicheln meiner Finger
hinterlässt Gänsehaut
auf deinem dünnen Unterarm.
Ein schmerzliches Stöhnen
verlässt deine Mundhöhle.
Dein Atem ist nicht mehr warm.
Deine halboffenen Augen
schließen sich vollständig.
Vielleicht ein letztes Mal.

Und mit dem salzigen Geschmack meiner Tränen
wird mir bewusst,
dass du tatsächlich sterben musst.

Ich gehe.

Anja Arneth

Informationen über die Autorin befinden sich auf der AutorInnen-Seite
Bildquelle: ©Foto: Sigrid Roßmann/ www.pixelio.de

27. September 2010 · Kommentare deaktiviert für Lange Haftstrafe und Anordnung der Sicherungsverwahrung für Sexualstraftäter durch das Landgericht Mainz ist rechtskräftig · Kategorien: Paragraphenreiter · Tags:

Mitteilung: Bundesgerichtshof

Das Landgericht Mainz hat den Angeklagten wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes in Tateinheit mit Vergewaltigung und gefährlicher Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von zwölf Jahren verurteilt und seine Unterbringung in der Sicherungsverwahrung angeordnet. … weiter

Quelle: PM Nr. 182/2010 v. 27.9.2010, BGH

27. September 2010 · Kommentare deaktiviert für Autonome Nationalisten · Kategorien: Lesezeichen · Tags:

Bochumer und Düsseldorfer Forscher studieren die Szene

Rezension: idw / Ruhr-Universität Bochum

Mit den altbekannten Glatzköpfen haben die „Autonomen Nationalisten“ nicht mehr viel gemeinsam. Schwarz gekleidet mit Sonnenbrillen und Baseball-Caps werden sie bei der vermeintlichen Antikriegstagsdemonstration am 4. September in Dortmund Parolen skandieren wie „Gegen Krieg und Kapitalismus“ und „gegen Imperialismus“. Es sind jedoch weder Linke noch Pazifisten, sondern junge Neonazis, die sich nicht nur in ihrem Äußeren an der radikalen Linken orientieren, sondern auch mit der provokativen Selbstbezeichnung als „Autonome Nationalisten“ Bezug nehmen auf die linken Autonomen und deren militantes Selbstverständnis. … weiter

Quelle: PM idw/Ruhr-Uni-Bochujm v. 1.9.2010