21. September 2010 · Kommentare deaktiviert für Neue Unterrichtsmaterialien zur Internetnutzung erschienen · Kategorien: Informatik · Tags: , , ,

Bericht: Stiftung Warentest

Was passiert mit meinen Daten in Sozialen Netzwerken? Und wann ist das Herunterladen von Musik aus dem Internet illegal? Lehrern, die die Medienkompetenz ihrer Schüler stärken und kritisches Konsumverhalten fördern wollen, bieten die Stiftung Warentest und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) kostenfreie Unterrichtsmaterialien zum Download an.

Die neuen Unterrichtseinheiten aus der Reihe „Konsumwelt kompakt“ stärken die Medienkompetenz der Schüler und sensibilisieren sie für das Thema „Datenschutz und Datensicherheit im Netz“. In der Unterrichtseinheit „Daten außer Kontrolle?“ setzen sich die Schüler zum Beispiel mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen Sozialer Netzwerke auseinander und erfahren, was im Netz mit ihren Daten passieren kann. In der zweiten Unterrichtseinheit „Recht und Unrecht im Internet“ geht es um das Herunterladen von Musik und Videos und um die Urheberrechte, die dabei berücksichtigt werden müssen.

Zu beiden Themen erhalten Lehrkräfte jeweils auf ein bis zwei Seiten Sachinformationen, didaktische Vorschläge und eine umfangreiche Linkliste zu weiterführenden Informationen. Arbeitsbögen für die Schüler ergänzen das Material. Die Unterrichtseinheiten sind für die Klassen 9 und 10 konzipiert. Die Materialien gibt es im Internet unter www.test.de/schule oder www.verbraucherbildung.de.

Zu den Unterrichtsmaterialien "Daten außer Kontrolle" und "Recht und Unrecht im Internet" bei Stiftung Warentest

oder

bei verbraucherbildung.de (rechts oben)

Quelle: PM v. 21.09.2010 Stiftung Warentest

Kommentare geschlossen.