29. April 2011 · Kommentare deaktiviert für Hörschäden bei Kindern und Jugendlichen nehmen um 26 Prozent zu · Kategorien: Daten und Fakten · Tags:

aerzteblatt.de berichtete am 26.4.2011:

Hamburg/Köln – Immer mehr Kinder und Jugendliche haben einen Hörschaden. Das berichtet die Techniker Krankenkasse (TK) anlässlich des Tages gegen Lärm am 27. April auf der Basis von eigenen Versichertendaten.

Danach haben Ärzte 2006 rund 50 von 1.000 TK-versicherten Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren ein Hörgerät verschrieben. 2010 waren es rund 63 von 1.000. Das entspricht einem Anstieg von 26 Prozent. „Schon Kleinkinder sind heutzutage lauten Geräuschen ausgesetzt, zum Beispiel vom Straßenverkehr oder Fernseher“, sagte Sabine Hilker, Fachbereichsleiterin Hilfsmittel bei der TK. … Den ganzen Artikel lesen

Kommentare geschlossen.