14. Dezember 2012 · Kommentare deaktiviert für GEGENBLENDE 18: Demokratie und Sozialstaat vor der Neuerfindung oder der Reform? · Kategorien: Lesezeichen

GEGENBLENDE ist das gewerkschaftliche Online-Magazin für die Debatten zur Zukunft unserer Gesellschaft. Nr. 18 ist aufrufbar:

EDITORIAL 18/2012

Entgegen den fast wöchentlich veröffentlichten, wissenschaftlichen Befunden, dass die soziale Spaltung in Deutschland massiv voranschreitet, redet die schwarz-gelbe Regierung diese beschämende Situation schön. Albrecht von Lucke nimmt diesen vormodernen Zustand samt zugehöriger Stimmung unter die Lupe.

Die deutsche Rentendebatte wird immer wieder von neuen Ideen und Ängsten beflügelt. Doch warum entging ihr ein internationaler Vergleich, wo doch sonst Länderrankings so hoch im Kurs stehen? Georges Hallermayer stellt die Studie vor und womit sie die Debatte befruchten kann.

Jürgen Kiontke hat noch eine Filmempfehlung für die kalten Jahresendtage über einen verschollenen Sänger, der die politische Dimension seines Werkes förmlich verpasste. Viel Spaß bei der Lektüre und eine friedliche und besinnliche Weihnachtszeit und natürlich eine guten Rutsch wünscht

Kai Lindemann

→Zum Inhaltsverzeichnis mit Links zu den Aufsätzen

 

 

Kommentare geschlossen.