25. Februar 2013 · Kommentare deaktiviert für Dreckige Toiletten erschweren den Schulalltag · Kategorien: Daten und Fakten · Tags:

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e. V. meldete:

Viele Kinder meiden die Toiletten in der Schule,  weil sie stark verdreckt sind. Nicht nachgefülltes oder schwer zugängliches Toilettenpapier, fehlende Seife und mutmaßliche Verschmutzungen von einigen Schülern schüren Ängste und Abneigung vor dem Toilettengang in der Schule. Dies erschwert den Schulalltag immens. „Schüler fühlen sich unwohl, wenn sie unter Harndrang leiden. Um aber nicht so oft auf die Toilette zu müssen, trinken Schüler weniger. Flüssigkeitsmangel kann zu Müdigkeit, Kopfschmerzen und Konzentrationsschwierigkeiten führen“, warnt Dr. Ulrich Fegeler, Bundespressesprecher des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ). Wird häufiger Kot aus Ekel vor der Nutzung der Schultoilette eingehalten, kann dies zu Verstopfung  führen. … Den ganzen Artikel lesen

Quelle:
Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e. V.
Meldung am 21.1.2013
www.kinderaerzte-im-netz.de

Kommentare geschlossen.