06. März 2013 · Kommentare deaktiviert für Elke Hannack neue stellvertretende DGB-Vorsitzende · Kategorien: Marktplatz

Elke_Hannack

Elke Hannack DGB/Simone M. Neumann

Mitteilung: DGB Bundesvorstand

Elke Hannack wird neue stellvertretende DGB-Vorsitzende. Die Delegierten des DGB-Bundesausschuss wählten die 51-jährige am 6. März 2013 mit 97,6 Prozent zur neuen stellvertretenden DGB-Vorsitzenden. Sie tritt das Amt zum 01. Juni 2013 an. Zu diesem Zeitpunkt scheidet die bisherige stellvertretende Vorsitzende Ingrid Sehrbrock mit Erreichen des 65. Lebensjahres aus dem DGB-Bundesvorstand aus.

Elke Hannack übernimmt laut Geschäftsverteilung des Geschäftsführenden DGB-Vorstands die Themenfelder von Ingrid Sehrbrock und zeichnet damit für die DGB Bildungs-, Jugend- und Frauenpolitik sowie für den öffentlichen Dienst verantwortlich. Derzeit ist Elke Hannack Mitglied im ver.di-Bundesvorstand und war unter anderem bis 2007 stellvertretende Vorsitzende des DGB-Bezirkes Nordrhein-Westfalen.

Zur Wahl von Elke Hannack sagte Michael Sommer, DGB-Vorsitzender, am Mittwoch am Rande der DGB-Bundesausschusssitzung in Berlin:

„Der DGB kann sich glücklich schätzen, mit Elke Hannack eine erfahrene und versierte Gewerkschafterin als neues Mitglied im Vorstand begrüßen zu können. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit. Dass es uns gelungen ist, mit Elke Hannack auch ein langjähriges CDA-Mitglied für die Arbeit im DGB-Vorstand zu gewinnen, zeigt einmal mehr, dass der DGB dem Prinzip der Einheitsgewerkschaft verpflichtet ist.

Der DGB bedankt sich bei Ingrid Sehrbrock für ihre Arbeit in den Gewerkschaften und für ihr Engagement beim DGB. Sie war stets eine glaubwürdige Vertreterin, gerade wenn es um Belange junger Menschen, die Bildungspolitik sowie die Frauen- und Gleichstellungspolitik ging.“

Elke Hannack, neu gewählte stellvertretende DGB-Vorsitzende, erklärte zu ihrer Wahl: „Ich freue mich über das große Vertrauen, dass mir von den Gewerkschaften entgegen gebracht wird. Ich werde alles tun, diesem Vertrauen als stellvertretende DGB-Vorsitzende auch gerecht zu werden. Jetzt gilt es, unsere gewerkschaftlichen Anforderungen an eine soziale Politik in die Parteien und die Öffentlichkeit zu tragen.“

Lebenslauf von Elke Hannack als pdf-Datei

ear ►Die Stellungnahme von Sommer und Elke Hannack auf der Pressekonferenz als mp3-Datei (2,5 MB)

 

Zur Information:
Der jährlich tagende DGB-Bundesausschuss ist nach dem Bundeskongress das höchste beschlussfassende Gremium des DGB. Der DGB-Bundeskongress tritt alle vier Jahre zusammen.

Kommentare geschlossen.