25. Mai 2013 · Kommentare deaktiviert für Die Rolle der deutschen Politik in Europa · Kategorien: Peripherie

Vicenç Navarro sagt in der Zeitschrift KULTURAUSTAUSCH II/2013 über die Rolle der deutschen Politik in Europa:

Eines der Opfer dieser Politik ist die deutsche Arbeiterklasse selbst, denn ihre Löhne sind in den vergangenen Jahren weit unter ihrem Produktivitätsniveau gehalten worden. Die Reformen der Regierung Schröder und Merkel haben die Kaufkraft der deutschen Arbeiterklasse verringert und ein großes Problem bei der Binnennachfrage geschaffen. So wird der Export statt der Binnennachfrage zum Motor der deutschen Wirtschaft, was wiederum auf Kosten der Arbeiterklasse sowohl in Deutschland als auch in den anderen Ländern der Eurozone geht, denn die Rezession wäre nicht entstanden, wenn die deutsche Binennachfrage gestiegen wäre, weil diese die ganze europäische Wirtschaft angekurbelt hätte.

Vicenç Navarro, geb. 1937, Politikprofessor an der Uni Pompeu Fabra in Barcelona und Professor für Public Policy an der Johns Hopkins Universität in Baltimore. Das Zitat stammt aus seinem Aufsatz in KULTURAUSTAUSCH II/2013 "Die deutsche Politik bedroht Europa", S. 69.

Vorstellung des Heftes II/2013 der Zeitschrift KULTURAUSTAUSCH im Magazin AUSWEGE

Kommentare geschlossen.