09. November 2013 · Kommentare deaktiviert für fluter 48: Thema Demokratie · Kategorien: AL-Wirtschaft-Technik, Ethik, G-So-Ek, Lesezeichen, Werkzeugkiste: · Tags: , , ,

Fluter-3-2013Der fluter 48 mit dem Titel "Und wofür stehst du? Thema: Demokratie" ist da!

Inhaltsverzeichnis (mit Anmerkungen zu den Texten in der Klammer):

  • „Man muss den Leuten folgen, um sie zu führen“ Ein Gespräch gegen die Politikverdrossenheit (Es ist ratsam, das Gespräch kritisch zu lesen!)
  • Der lange Marsch. In einem chinesischen Dorf haben sich die Menschen ein Stück Freiheit erkämpft. Nun merken sie, wie schwer es ist, sie zu erhalten. (Starker Text, der einen Teil der Schwierigkeiten demokratischer Prozesse abbildet)
  • Rennen und Maul halten. Im Profifußball herrscht oft ein Ton wie auf dem Kasernenhof. (Unbedingt lesen!)
  • Es ist doch nicht so schwer. Nichtwähler und Wähler gehen zur Wahl (Austausch der üblichen Argumente; gut als Diskussionsgrundlage im Unterricht)
  • „Alter, was soll der Kack?“ Auch das gibt es: Eltern, die ihren Kindern die Macht überlassen (Ein Muss für den Unterricht als Diskussionsgrundlage!)
  • Hände hoch. In der Schweiz wird ja ständig über alles Mögliche abgestimmt. Manchmal ist das gut, manchmal nicht so. (Über die Problematik von Volksabstimmungen. Wichtiges wurde auf den Punkt gebracht)
  • Für die Urne. Es ist ja schon mal gut, wenn man wählen darf. Allerdings ist das noch lange keine Garantie dafür, dass die Stimme auch zählt. Eine Infografik über’s Betrügen (viel Information mit Zahlen; lohnt sich trotzdem; hoher Infowert)
  • Böse Menschen haben keine Lieder. „Afghan Star“ ist wie „DSDS“, nur viel wichtiger – weil es in einem zerrissenen Land den Respekt unter den Menschen fördert (… ganz anderer Blick auf Afghanistan; spannend zu lesen)
  • Darf ich auch mal was sagen? Klar. Ideen für mehr Mitspracherechte in der Schule (etwas oberflächlich)
  • In bester Verfassung. Die Schöpfer des Grundgesetzes haben gute Arbeit geleistet (gut für den Geschichtsunterricht; anschaulich)
  • Gemeinsame Sache. Ohne Häuptling: Dieses afrikanische Volk entscheidet alles gemeinsam (Bilderstory mit Bildunterschriften; gut im Unterricht einsetzbar als Diskussionsgrundlage)
  • Sag du mir nicht, was ich tun soll. In der Arbeitswelt geht es noch ganz schön autokratisch zu. Wenige Manager bestimmen, was viele zu machen haben. Ein paar Gegenbeispiele (interessante Hintergründe)
  • Schau genau hin. Als ich mal Wahlbeobachter in Bulgarien war (Es blieben viele Fragen offen)
  • Bau keinen Scheiß. Bahnhöfe, Straßen und Brücken: Immer mehr Menschen pochen auf mehr Information und lassen sich nicht mehr alles verkaufen – nur weil es einmal beschlossen wurde. Über die Zukunft des Mitredens. (Über die Bedeutung der Bürgerbeteiligung bei staatlichen Projekten – schwieriges Thema, sensibel bearbeitet. Dient sehr gut als Diskussionsgrundlage im Unterricht zum Thema "Volksbefragung/Plebiszit" und zur Übertragung auf andere Projekte)
  • Was habt ihr vor? Wenn Unternehmen Politiker beraten, nennt man das Lobbyismus. Der ist oft nötig für gute Gesetze. (Beleuchtet Chancen und Missbrauch des Lobbyismus)
  • Das hat System. Diese Regeln sorgen dafür, dass die Macht gut verteilt wird (Backgroundinfos für Schüler)

Ansonsten: Gute Themenauswahl, alles sehr lesbar geschrieben; für Lehrkräfte vermutlich oft interessanter als für SchülerInnen, aber dennoch ab der 9./10. Klasse sehr gut im Unterricht einsetzbar oder zum Mitgeben nach Hause. Unbedingt downloaden bzw. bestellen!

unterrichtstipp

Download des Heftes

kostenlos bestellen

Kommentare geschlossen.