21. Januar 2014 · Kommentare deaktiviert für GEW zum Koalitionsvertrag – Bildungspolitik: Nacharbeiten! · Kategorien: Standpunkte

gew_logo_drot_kl.gifMitteilung: GEW Hauptvorstand

Die GEW-Vorsitzende Marlis Tepe bezieht kritisch Stellung zum Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD. Die chronische Unterfinanzierung der Bildungsbereiche in Deutschland werde unter diesen Rahmenbedingungen nicht beendet, die angekündigte Summe von sechs Milliarden Euro über die gesamte Legislaturperiode für alle Länder und Kommunen sei völlig unzureichend, bemängelt Tepe. … weiter

Quelle: PM GEW Hauptvorstand

Kommentare geschlossen.