16. Februar 2014 · Kommentare deaktiviert für Schweizer Volksabstimmung „Gegen Masseneinwanderung“ · Kategorien: Peripherie

Kommentar von Petra Bendel, Zentralinstitut für Regionenforschung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

„Gegen Masseneinwanderung“ stimmte eine hauchdünne Mehrheit von 50,3 Prozent bei der Volksabstimmung, die von der rechtspopulistischen Schweizer Volkspartei (SVP) initiiert wurde. Die Schweizer Regierung muss nun die Zuwanderungsbegrenzung umsetzen. Die Europäische Union reagierte als wichtiger Wirtschaftspartner der Schweiz bereits mit Kritik auf das Votum, da dieses das Prinzip des freien Personenverkehrs zwischen der EU und dem Alpenland verletze. … weiter

Quelle: FAU/idw-online.de

Kommentare geschlossen.