04. Mai 2014 · Kommentare deaktiviert für DJI Impulse 1/2014: (Über)Leben. Die Probleme junger Flüchtlinge in Deutschland · Kategorien: Lesezeichen · Tags:

Das neue Impulse-Heft (1. Quartal 2014) des Deutschen Jugendinstituts ist erschienen:

Thema:

(Über)Leben. Die Probleme junger Flüchtlinge in Deutschland

Deutschland ist ein Einwanderungsland. Wie viele – vor allem junge – Flüchtlinge jedes Jahr einreisen, wie sie leben und mit welchen Problemen sie zu kämpfen haben, ist dennoch kaum erforscht. In Ausgabe 105 der „DJI Impulse“ schreiben Forscherinnen und Forscher unter anderem über die deutsche Asylpolitik, den Kinderschutz und den Stellenwert der Menschenrechte sowie über die Herausforderungen der Kinder- und Jugendhilfe im Umgang mit jungen Flüchtlingen. In einem Interview fordert zudem Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth ein Ende der deutschen „Abschottungspolitik“.

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

  • Dietrich Thränhardt: Wahrnehmung und Wirklichkeit in der deutschen Einwanderungsgesellschaft
  • Jürgen Soyer: Kinder zweiter Klasse: Junge Flüchtlinge in Bayern
  • Heinz Kindler: Flüchtlingskinder, Jugendhilfe und Kinderschutz
  • Christian Peucker und Mike Seckinger: Flüchtlingskinder: eine vergessene Zielgruppe der Kinder- und Jugendhilfe
  • Caroline Schmitt und Hans Günter Homfeldt: Flüchtlingskinder besser verstehen: Die »Transnationale Biografiearbeit«
  • Interview mit Claudia Roth: »Deutschland muss seine Blockadehaltung aufgeben«
  • Silke Bachert: Die Sprache ist der Schlüssel
  • Kommentar von Norbert Struck: Die abgeschottete Einwanderungsgesellschaft
  • Susanne Johansson: Forschungsstand: Begleitete Flüchtlingskinder in Deutschland
  • Interview mit Jochen Nossek: »Noten erzeugen mehr Frust als Lust«

Download DJI-Impulse Heft 1/2014

 

Kommentare geschlossen.