21. März 2015 · Kommentare deaktiviert für „Reformpädagogik“ quer gedacht · Kategorien: Lesezeichen · Tags: ,

Reformpaedagogik_(Koerrenz)Pädagoge von der Universität Jena entwickelt neue Perspektiven zur Reformpädagogik

Rezension: Friedrich-Schiller-Universität Jena

Über Bildungskonzepte, Lehrpläne und Schulformen wird in Deutschland gern und heftig gestritten. Nicht selten rückt dabei die Reformpädagogik in den Fokus. Doch längst nicht immer ist klar, was dabei eigentlich gemeint ist.

Schon der Begriff „Reformpädagogik“ sei unscharf und werde mit verschiedenen Bedeutungen unterlegt, sagt Prof. Dr. Dr. Ralf Koerrenz von der Universität Jena. Der Pädagoge unternimmt deshalb in seinem aktuellen gleichnamigen Buch den Versuch, die „Reformpädagogik“ kritisch zu beleuchten und ihr den gebührenden Platz in öffentlichen Debatten zuzuweisen. Koerrenz Anspruch dabei: Die Vielfalt der Sache aufzuzeigen, die quer zu den gängigen Vorstellungen zur Reformpädagogik liegen. … weiter

Kommentare geschlossen.