29. Februar 2016 · Kommentare deaktiviert für „Migration und Rassismus. Politik der Menschenfeindlichkeit“ · Kategorien: Termine und Aktionen

Kongress vom 3.-6. März in Berlin

Veranstalter:
Neue Gesellschaft für Psychologie (NGfP) und der AStA der Freien Universität Berlin

Ort:
Räume der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin

Beschreibung:

Als die Neue Gesellschaft für Psychologie Anfang 2015 die Migration nach Deutschland und rassistische Angriffe gegen Migranten als Thema ihres Jahreskongresses 2016 gewählt hat, war nicht absehbar, dass die sogenannte „Flüchtlingskrise“ in der Zeit des Kongresses bestimmendes Thema in Nachrichten, Talkshows und in politischer Berichterstattung sein würde.

Danach begrüßten viele Bundesbürger zunächst die vor Krieg, Bürgerkrieg und Elend in Deutschland Schutz Suchenden. Doch mittlerweile dreht sich die politische Debatte nur darum, mit welchen Gesetzesänderungen oder Maßnahmen der In- und Außenpolitik man Schutzsuchende am effektivsten von Deutschland fernhalten kann. Unser Kongress, zu dem wir Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich einladen, bietet jetzt Zeit, Inne zu halten, zu sortieren, abzuwägen: Zeit für eine Aufarbeitung des bisher Geschehenen und der bisherigen Strategien und Vorschläge. … weiter

Quelle: PM v. 29.2.2016, NGfP, www.ngfp.de

Mehr Informationen unter:

http://www.ngfp.de/wp-content/uploads/2015/12/MuR_Ankuendigungsflyer_21122015.pdf

http://www.ngfp.de/wp-content/uploads/2016/02/NGfP2016_MuR_Programm.pdf

Kommentare geschlossen.