13. September 2016 · Kommentare deaktiviert für Anetta Kahane in der taz: „Der Damm ist gebrochen“ · Kategorien: Peripherie · Tags:

Unter dieser Überschrift erschien am 12.9.2016 in der Tageszeitung „taz“ ein Interview mit Anetta Kahane, der Leiterin der Amadeu Antonio Stiftung. Sie äußert sich u.a. über die Wahlerfolge der AfD und die deutsche Identität, über die Bedeutung der Zivilgesellschaft, über eine mögliche Erblast der DDR-Geschichte und die Bedeutung und Problematik der offenen, modernen Gesellschaft.

Eine Leseempfehlung!

zum Interview

Kommentare geschlossen.