von Günther Schmidt-Falck

Die Unterrichtseinheit (UE) zur Industrie 4.0 wurde von der Hans-Böckler-Stiftung herausgegeben. Die AutorInnen: Dr. Martina Tschirner und Julia Scheu. Die UE umfasst 7 Seiten und liegt im pdf-Format vor. Weiterlesen »

Neue Webvideo-Serie der Bundeszentrale für politische Bildung

Mitteilung: Bundeszentrale für politische Bildung

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb hat in Berlin die neue Webvideo-Serie „Refugee Eleven“ präsentiert. Die elf Videos sind Teil eines multimedialen Bildungsprojekts zum Thema Flucht und Asyl, das sich vor allem an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 24 Jahren richtet. Weiterlesen »

20. Februar 2017 · Kommentare deaktiviert für Unterrichtseinheit: Familie und Beruf vereinbaren – wie geht das? · Kategorien: AL-Wirtschaft-Technik, Ethik, G-So-Ek, Werkzeugkiste: · Tags: , , , , ,

von Günther Schmidt-Falck

Die Hans Böckler Stiftung hat eine weitere Unterrichtseinheit für die Sek I herausgegeben: Familie und Beruf vereinbaren – wie geht das?

Im didaktischen Kommentar steht eine erklärende kurze Beschreibung:

Die Problematik der Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat einen unmittelbaren Bezug zur Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler. Sie erleben vielfach, dass die Eltern zu wenig Zeit haben, der Alltag in vielen Familien streng getaktet ist und Unvorhersehbares (z.B. Krankheit) eigentlich nicht passieren darf, weil die Organisation des Alltags kaum mehr aufrechtzuerhalten ist. Die Thematik betrifft die Lernenden aber auch in ihrer künftigen Rolle als Arbeitnehmer/in bzw. Arbeitgeber/in. (…)

Weiterlesen »

15. Februar 2017 · Kommentare deaktiviert für Lernpsychologie – Mathe lieben lernen · Kategorien: Mathematik, Methodik-Didaktik-Infotexte, Werkzeugkiste: · Tags: ,

Mitteilung: Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

LMU-Forscher untersuchen die Wechselwirkung von Mathematiknoten und den Gefühlen, die Kinder gegenüber dem Fach haben. Sie empfehlen, die positiven Emotionen zu unterstützen. … weiter

Quelle: LMU/idw-online.de

12. Februar 2017 · Kommentare deaktiviert für Legasthenie: Mein Lesebuch – Geschichten zum Vorlesen, Lesen und Nacherzählen · Kategorien: Deutsch, Lesezeichen, Werkzeugkiste: · Tags: , , , , , , , ,

gsf – Der Erste Österreichische Dachverband Legasthenie (EÖDL) hat ein Lesebuch mit 20 Geschichten zum Vorlesen, Lesen und Nacherzählen inklusive Online-Audiobuch herausgegeben. Die Rezension bezieht sich auf die online-Fassung. Sie wurde am 12.2.2017 erstmals veröffentlicht und am 28.3.2017 nochmals überarbeitet. Jetzt wurde zusätzlich noch die Qualität der Texte rezensiert.

Die Geschichten decken verschiedene Themenbereiche ab. ( ansehen). Mit einem Klick auf das Bild der jeweiligen Geschichte wird ein Fenster zum Starten der Audiodatei geöffnet. Der Klick auf den “ › “ startet die Datei. Die Audio-Geschichten sind 2 bis 3 Minuten lang.

Unten rechts auf dieser Seite kann mit man mit dem Lösungenbutton (Listen-Icon) die Fragen und die Lösungen ansehen. Es erscheint zunächst ein Button „Lösungen“, dann werden die Fragen und die Lösungen eingeblendet. ( ansehen) Weiterlesen »

11. Februar 2017 · Kommentare deaktiviert für Frischer Wind im Geschichtsunterricht: Studierende und Schüler auf Spurensuche vor Ort · Kategorien: G-So-Ek, Methodik-Didaktik-Infotexte, Werkzeugkiste:

„Lehr-Lern-Forschungslabor Geschichte“ verbindet Wissenschaft und hohe Praxisanbindung in der Geschichtslehrerausbildung

Mitteilung: Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Auf dem Stundenplan steht „Geschichte“ und es geht um Johannes Gutenberg, den Erfinder des modernen Buchdrucks. Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Nackenheim blättern jedoch nicht im Geschichtsbuch, sondern begeben sich auf eine Spurensuche vor Ort. In der Innenstadt von Mainz, wo so manches an den großen Erfinder erinnert, besuchen sie etwa die Franziskanerkirche und gehen weiter zum Gutenberg-Denkmal vor dem Staatstheater. Sie sind allerdings nicht alleine unterwegs. Begleitet werden die Elftklässler von Studierenden der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU), die diese Exkursion und das anschließende Seminar im Rahmen des Projekts „Lehr-Lern-Forschungslabor“ vorbereitet haben. … weiter

Quelle: www.geschichte.uni-mainz.de/geschichtsdidaktik / idw-online.de 

01. Februar 2017 · Kommentare deaktiviert für Bewerbungen: Diese Strategien wenden Jobsuchende an · Kategorien: AL-Wirtschaft-Technik, Methodik-Didaktik-Infotexte, Werkzeugkiste: · Tags:

Mitteilung: Deutsche Gesellschaft für Psychologie

Eine aktuelle Befragung von rund 1000 Bewerberinnen und Bewerbern zeigt: im Bewerbungsprozess nutzt die Mehrheit von Anfang an gezielt Strategien, um ihre Chancen zu verbessern. Allerdings gehen dabei Einstellung und Verhalten nicht immer Hand in Hand.

Die Ergebnisse der Befragung wurden gerade in der „Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie“ veröffentlicht. … weiter

Quelle: www.dgps.de
©Foto: curriculum-vitae by loufre, pixabay, CC0

23. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für Geschichte der Arbeit in Deutschland: Mehr Videos, Tonaufnahmen, Originaldokumente – kostenloses Portal baut Angebot aus · Kategorien: AL-Wirtschaft-Technik, G-So-Ek, Marktplatz, Werkzeugkiste: · Tags: , , , ,

Mitteilung: Hans-Böckler-Stiftung – Eine Bewertung der Seite befindet sich nach der Pressemitteilung

gewerkschaftsgeschichte.de hat sein kostenloses Angebot für Schule, Universität, Erwachsenenbildung und alle historisch Interessierten ausgebaut. Das Internet-Portal zur Geschichte von Arbeit, Gewerkschaftsbewegung und Mitbestimmung in Deutschland bietet künftig noch mehr Video- und Tonclips mit Originalaufnahmen, Hunderte Fotos aus zahlreichen Archiven sowie mehr als 100 historische Originaldokumente zum direkten Download. Neu sind auch die beiden Filme, die das Portal in weniger als 40 Sekunden vorstellen (siehe unten).

Entwickelt hat das Info-Angebot die Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit dem Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung. Zahlreiche Museen und Archive haben Bildmaterial zur Verfügung gestellt. Von Dampfmaschine und Kinderarbeit bis zu den Herausforderungen durch Globalisierung und Digitalisierung – wie sich Arbeitswelt, Wirtschaft, soziale Situation und Arbeiterbewegung in Deutschland entwickelt haben, wird auf dem Portal multimedial und interaktiv erfahrbar. Weiterlesen »

18. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für Was heißt Islamismus? · Kategorien: Ethik, Flucht und Migration, G-So-Ek, Medien, Werkzeugkiste: · Tags: , ,

Neue Erklärfilme der Bundeszentrale für politische Bildung online

Mitteilung: Bundeszentrale für politische Bildung

Seit dem 11. September 2001 hat ein Wort Hochkonjunktur: Islamismus. Aber was genau versteht man unter Islamismus? Wie und warum radikalisieren sich Jugendliche? Und was kann man dagegen tun?

Mit einer neuen Reihe von Erklärfilmen bietet die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb einen audiovisuellen Einstieg in das komplexe Thema Islamismus. Wissenschaftler, Intellektuelle und andere Experten äußern sich in vier Filmen zur Gefahr, die von Islamisten ausgeht, zu Prävention, Deradikalisierung und dem Verhältnis von Islam und Gewalt. Verhandelt wird auch die Frage, wie sich Freiheit und Sicherheit in Zeiten terroristischer Bedrohung zueinander verhalten. Weiterlesen »

09. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für Wie Teamarbeit funktioniert · Kategorien: Methodik-Didaktik-Infotexte · Tags: , ,

gsf – So lautet der Titel des neuen Planet-Wissens-Film vom 4. Januar 2017 im WDR. Im Vorspann heißt es:

Fünf Menschen, die sich nicht kennen. Eingesperrt in einem Raum. In nur einer Stunde müssen sie den Code finden, der die Tür öffnet. Können sie als Team zusammenarbeiten? In einem Experiment beobachten wir, welche Phasen das Team durchläuft, welche Rollen die Mitglieder einnehmen und wie sie mit Problemen umgehen.

Ziel des Filmes ist die Verbesserung der Teamarbeit. Neben der Analyse der Experiment-Phasen wird Grundwissen zur Gruppe vermittelt: Rollen im Team, Stärken, Schwächen und Fähigkeiten der Teammitglieder, die Kommunikationmuster im Team und Methodenwissen, z.B. zum Lösen von Blockierungen, Umgang mit Stress, Manipulationen und Konflikte und Todsünden im Team  usw. . Der Film dauert spannende 58 Min.

Fazit: Nicht nur für Lehrkräfte ein in Praxis und Theorie ziemlich unterbelichtetes Thema. Auch deswegen ein Dank an die Redaktion und das Filmteam. Der Film ersetzt ein einführendes Buch ins Thema „Teamarbeit“. Der Wechsel von Interviews mit Fachleuten und Szenen aus dem Experiment machen das Zuschauen einerseits „kurzweilig“, aber auch sehr informativ. Klasse gemacht!

zum Film auf der Seite des WDR (zum Start des Filmes ins Filmfenster klicken)

Direktdownload als mp4-Datei (ca. 225 MB)

 

 

Blockaden