15. Februar 2017 · Kommentare deaktiviert für Lernpsychologie – Mathe lieben lernen · Kategorien: Mathematik, Methodik-Didaktik-Infotexte, Werkzeugkiste: · Tags: ,

Mitteilung: Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

LMU-Forscher untersuchen die Wechselwirkung von Mathematiknoten und den Gefühlen, die Kinder gegenüber dem Fach haben. Sie empfehlen, die positiven Emotionen zu unterstützen. … weiter

Quelle: LMU/idw-online.de

02. Dezember 2016 · Kommentare deaktiviert für Mathematische Vorweihnachtszeit: Digitaler Adventskalender öffnet seine Türchen · Kategorien: Marktplatz, Mathematik, Werkzeugkiste: · Tags: , ,

Mitteilung: Deutsche Mathematiker-Vereinigung

Am 1. Dezember startet die Spielrunde im beliebten Schülerwettbewerb Mathe im Advent. Zum bereits neunten Mal können Schüler_innen der Grund- und Sekundarstufen und Lehrer_innen mit ihren Schulklassen ihr mathematisches Geschick unter Beweis stellen oder neu für sich entdecken. Dafür stehen im Mathe-Adventskalender zweimal 24 Aufgaben rund um die Mathe-Wichtel bereit. Als besonderen Anreiz gibt es viele hochwertige Preise zu gewinnen. … weiter

Quelle: Deutsche Mathematiker Vereinigung/idw-online.de

zum Mathe Adventskalender

Hinweis: Die Aufgabe für den 1.12. ist noch bis 3.12., 23 Uhr freigeschaltet!

 

17. Juli 2016 · Kommentare deaktiviert für Anmerkungen zum Dyskalkuliebegriff · Kategorien: Mathematik, Methodik-Didaktik-Infotexte, Werkzeugkiste: · Tags: , ,

von Hasso Rosenthal

Der Autor hat in seinen „Anmerkungen“ einen umfassenden Überblick über die Dyskalkulie-Problematik geschrieben. Von der Begriffsdefinition, über Erscheinungsformen, Fehleranalysen, Ursachen bis hin zu Hilfsmöglichkeiten. Im Anhang zählt Hasso Rosenthal eine Reihe psychomotorisches Übungen auf, die zum Handwerkszeug einer Lehrkraft gehören sollten.

01. Begriff

Der Begriff der Dyskalkulie leitet sich von der griechischen Vorsilbe „Dys“ („miss“) und dem lateinischen „calcus“ (Rechnung) ab. Er benennt eine Störung beim Rechnen (Rechenschwäche). Manchmal wird auch der Begriff Arithmastenie (Zählschwäche, Rechenschwäche) verwendet. Ursache der Rechenschwäche ist ein in der Regel behandelbares Verständigungsproblem (Kompensation, Ausgleich) im Bereich der Rechenfertigkeit (Arithmetik).

… weiterlesen

 

 

08. November 2012 · Kommentare deaktiviert für GRIPS! Internet-Lernangebote für die Mittelschule · Kategorien: Deutsch, Englisch, Materialsammlungen, Mathematik, Medien · Tags: , , , , ,

von Joscha Falck

Bruchrechnen, if-Sätze oder eine Bewerbung schreiben – für uns Lehrkräfte eine klare Angelegenheit. Das muss rein ins Schülerhirn. Nur klappts nicht immer so, wie wir uns das vorstellen. Obwohl wir uns Mühe geben, die Unterrichtsinhalte anschaulich zu erklären, werden die Kernbereiche des Lehrplans oft nur widerwillig verstanden. Manch einer schickt dann ein Stoßgebet nach oben: Wenn doch nur ein paar Hirnzellen vom Himmel fielen…

Dank dem Bayerischen Rundfunk müssen wir nun nicht mehr auf ein Wetterwunder warten. Einige wenige Klicks genügen. Mit GRIPS zum Schulerfolg. Das klingt vielversprechend.

Lernstoff in Mediaboxen

GRIPS ist ein kostenloses Internet-Lernangebot für Mathe, Deutsch und Englisch. Die Themen richten sich nach dem Prüfungsstoff für den Abschluss der Haupt- bzw. Mittelschule, kommen aber in allen Schularten vor. Jedes Fach ist in rund 40 Lektionen aufgeteilt, die in sich abgeschlossen sind. Zu jeder Lektion gibt es einen Film, der in BR-alpha ausgestrahlt wurde bzw. wird. Im Internet wird der Lernstoff in Mediaboxen in kleine Schritte aufgeteilt – mit Filmausschnitten, Übungen und Erklärungen. Zusätzlich steht ein separater Übungs- und Nachleseteil zur Verfügung.

GRIPS richtet sich an alle, die sich in Mathe, Deutsch und Englisch fit machen möchten. Folglich können Schülerinnen und Schüler die Angebote für Hausaufgaben oder die Quali-Vorbereitung ebenso nutzen wie Lehrkräfte für die Veranschaulichung von Lerninhalten im Unterricht.

Wer macht GRIPS?

Hinter GRIPS steht ein Programm des Bayerischen Rundfunks, das in Zusammenarbeit mit Hauptschullehrern und Bildungsexperten entwickelt wurde, u.a. vom Institut für Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB), dem Bayerischen Kultusministerium, der Kultusministerkonferenz und den Volkshochschulen.

Gerade die Filme, die kostenlos heruntergeladen werden können, eignen sich hervorragend für den Einsatz im Unterricht (und sind rechtlich als Schulfernsehen zugelassen). Ansonsten gilt: Wer suchet, der findet. Das Angebot GRIPS ist strukturiert aufgebaut und auf der Homepage des bayerischen Rundfunks anschaulich gestaltet. Selbst schuld, wer das nicht nutzt!

zur GRIPS-Übersichtsseite: ►http://www.br.de/grips/index.html

22. September 2010 · Kommentare deaktiviert für Mit dem Mathetiger die Mathematik entdecken · Kategorien: Mathematik · Tags: ,

gsf/pm – Der Mildenberger Verlag stellt auf seiner Homepage vier 10-minütige Filme mit dem Mathetiger zur Verfügung. Der Tiger denkt über Mathe nach und zeigt GS-Kindern, wie einfach, aber auch wie wichtig Rechnen im Alltag sein kann.

So geht er mit einer Schulklasse auf Zahlensuche, entdeckt das Minus, zeigt, wie man Zahlen von 1 bis 100 strukturieren kann und wie die Uhr
den Tagesablauf begleitet.

Die Filme sind kostenlos und eignen sich gut zur Vorführung im Unterricht. Sie sind zwar in erster Linie abgestimmt auf die neuen Mildenberger Jahreszeitenhefte, sind auch zu anderen Lehrgängen problemlos einsetzbar.

Man kann die Filme im PC-Raum ansehen oder downloaden und auf einem DVD-Spieler abspielen. Auf der Filmseite ist eine iso-Datei zum Download angeboten, die man auf eine DVD-brennen kann. Die Datei hat allerdings 815 MB. Auch der Download einer avi-Datei (250 MB) ist möglich. Wer es gerne kleiner hat, sehe sich bitte die Anleitungen für die Verwendung von flv-Dateien weiter unten auf dieser Seite an.

Zur Filmseite des Verlags

 

Anleitungstexte:

Anleitung zum Download von flv-Filmen

Videoumwandlung

Anmerkung: Die Redaktion übernimmt keine Haftung bei Anwendung der Anleitungstexte. Eine Benutzung erfolgt also ausschließlich in eigener Verantwortung.

01. August 2010 · Kommentare deaktiviert für Mathe: Qualivorbereitung · Kategorien: Mathematik · Tags: ,

Quali-Aufgabensammlung Mathematik
Beinharte Sammlung von Qualiaufgaben für alle Mathe-Bereiche. Zum Link

01. August 2010 · Kommentare deaktiviert für Dyskalkulie · Kategorien: Mathematik · Tags:

Training bei Rechenschwäche
Arbeitsblättersammlung nach der AFS-Methode. Kostenlose Auswahl an ABs aus einer CD-Rom. Zur Linkseite

Symptomtraing bei Dyskalkulie. www.arbeitsblaetter.org/page1.php?kat=SD (Achtung: Link nicht in Betrieb – bitte selbst immer wieder prüfen)

01. August 2010 · Kommentare deaktiviert für Mathe: Aufgabensammlungen und Arbeitsblätter · Kategorien: Mathematik · Tags: ,

Arbeitsblätter zu allen Mathe-Bereichen
Textaufgaben, Bruch- und Prozentrechnen, Geometrie. Die Arbeitsblätter liegen im doc-Format vor, ungezipt und können somit direkt mit MS-Word oder OpenOffice bearbeitet werden. Zum Link

Aufgabensammlung in Form von Java-Applets für Mathe und Physik
Geometrie, Analysis, Untzerhaltungsmathematik Zur Homepage

Weiterlesen »

01. August 2010 · Kommentare deaktiviert für Kombination, Logik, Kopfrechnen, Kopfgeometrie · Kategorien: Mathematik · Tags: ,

Denkzettel 1
Übungen zur Konzentration, zum Denksport, zur Auflockerung, für Vertretungsstunden. AB GS. Download

Weiterlesen »

04. Dezember 2009 · Kommentare deaktiviert für Geometrische und mathematische Probleme spielerisch lösen · Kategorien: Marktplatz, Mathematik, Werkzeugkiste: · Tags: , , , , ,

bausteine.gifNiederländische Didaktiker haben eine geniale Seite ins Netz gestellt.

hg – Gleich mal aufrufen, ganz oben auf die deutsche Fahne klicken, dann in der roten Leiste links "Applets" wählen und danach zum Einstieg "Gebäude bauen" anklicken. http://www.fi.uu.nl/wisweb/en/

Mit ein paar Mausklicks lassen sich Gebäude aus Würfeln bauen. Die Bauanleitung ist so angelegt, dass beim Bauen räumliches Vorstellungsvermögen geschult wird. Die Gebäude lassen sich nach allen Seiten drehen und wenden, so dass auch für Geometriemuffel die Wunder der räumlichen Darstellung verständlich werden. Allerdings braucht man zu Beginn ein klein wenig Geduld, bis man die Handhabung der Mausklicks checkt. Aber dann: Man kann kaum noch aufhören.
Viele andere Tools von Alegbra bis zu Parkettierungsaufgaben in den Kategorien "kindereinfach" bis "knackig" laden zum Schmökern ein.

PS: Ein kleines Sprachproblem haben die Seiten: Umlaute werden nicht angezeigt. Manchmal wird Niederländisch, Englisch und Deutsch bunt gemischt. Java muss auf dem Rechner installiert sein.

Viel Spaß!

1