Jetzt für den 13./14. November 2018 anmelden

Infotext über die Jahrestagung von der Homepage des DJI:

12. September 2018 -In Deutschland ist die Realisierung der Kinderrechte bis heute ein langwieriger und schwieriger Prozess. Zwar ist die UN-Kinderrechtskonvention im Jahr 1992 von der Bundesrepublik ratifiziert worden, jedoch mit einer Einschränkung für geflüchtete Kinder: Sie konnten schon im Alter von 16 Jahren in Abschiebehaft genommen werden. Diese Regelung wurde erst im Jahr 2010 aufgehoben. Im selben Jahr entschied das Bundesverfassungsgericht, dass alle Kinder ein Recht darauf haben, dass ihr materielles Existenzminimum unabhängig von dem ihrer Eltern berechnet wird. 

Die diesjährige Jahrestagung des Deutschen Jugendinstituts (DJI) zieht Zwischenbilanz, inwieweit die bereits ratifizierten Kinderrechte in der Praxis umgesetzt werden und welche Hürden es zu überwinden gilt. … Die Teilnahme ist kostenfrei. Interessierte können sich jetzt online anmelden. (Quelle: www.dji.de/medien-und-kommunikation/news/news/article/dji-jahrestagung-zum-thema-kinderrechte.html)


weitere Informationen, Programmablauf und Anmeldung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.