30. April 2019 · Kommentare deaktiviert für Chemie (fast) ohne Formeln · Kategorien: Marktplatz · Tags:

Mitteilung: Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Das neue Internetangebot faszinationchemie.de der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) liefert Fakten, Meinungen und Unterhaltsames rund um die Chemie. Der Schwierigkeitsgrad der Artikel variiert von „leichtverständlich“ bis hin zu „chemieaffin“ – auf komplizierte chemische Formeln wird jedoch weitgehend verzichtet. Die Beiträge greifen spannende Aspekte der Chemie, aktuelle Kontroversen und auch „Fun Facts“ aus der Chemiewelt auf.

Die blogartige gestaltetet Internetseite faszinationchemie.de liefert direkt auf der Startseite immer die neusten Beiträge aus den Rubriken „Wissen und Fakten“, „Meinung und Kontroverse“ und „Chemie für Nerds“. 

In der Rubrik „Wissen und Fakten“ werden wissenschaftliche Themen verständlich erklärt. In diesem Jahr wird es innerhalb dieser Rubrik zwei Schwerpunkte geben: Passend zum Internationalen Jahr des Periodensystems befassen sich zahlreiche Beiträge mit einzelnen chemischen Elementen und wo diese in der aktuellen Forschung eine Rolle spielen. Diese Beiträge sind etwas anspruchsvoller und sprechen ein vorgebildetes Publikum, zum Beispiel Chemiestudierende an. Der zweite Schwerpunkt liegt bei „Chemie und Gesundheit“. Hier geht es unter anderem darum, wie Medikamente entwickelt werden, wie chemische Verfahren bei der Diagnostik helfen und um den aktuellen Forschungsstand bei Medikamenten gegen Krebs, Alzheimer oder Parkinson. 

Um umstrittene Themen geht es in der Rubrik „Meinung und Kontroverse“. Gleich der erste Beitrag dreht sich um Glyphosat. Zwei Experten vertreten in einem „Pro und Contra“ ihre unterschiedlichen Standpunkte und begründen ihre Positionen. Weitere kontroverse Themen werden im Laufe des Jahres folgen. 

In der Rubrik „Chemie für Nerds“ finden sich Cartoons, Comics oder Videos rund um die Chemie. Für die meisten Beiträge in der Rubrik werden keine chemischen Vorkenntnisse benötigt. Sie eignen sich für alle Alters- und Wissensstufen. 

Die Internetseite faszinationchemie.de ist für die Nutzung mit allen Endgeräten optimiert. Eine Kommentarfunktion erlaubt das Mitreden bei den einzelnen Artikeln. Über „Social sharing buttons“ lassen sich die Artikel auch auf Facebook, Twitter und Xing teilen und diskutieren. 

Zur neuen Internetseite: https://faszinationchemie.de


PM 25.04.2019
Maren Mielck
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.
Quelle:
www.idw-online.de
www.gdch.de

 

Kommentare geschlossen.