Konflikte zwischen Eltern und Lehrern: Wird der Ton rauer?

Mitteilung: Goethe-Universität Frankfurt am Main

Lehrer und Eltern sollen Partner bei der Bildung und Erziehung der Kinder sein –, und zwar »mit gegenseitiger Wertschätzung und Respekt«. So formuliert es die Kultusministerkonferenz. Doch die Realität sieht zuweilen anders aus.

Dies macht der Beitrag von Wissenschaftsjournalistin Katja Irle in der neuesten Ausgabe von „Forschung Frankfurt“ deutlich. Schwerpunktthema diesmal: „Konflikt! Zwischen Eskalation und Schlichtung“. … weiter

Den ganzen Beitrag von Katja Irle, der in der aktuellen Ausgabe von „Forschung Frankfurt“ (1/2019) lesen:

 Am Pranger. Eltern und Lehrer – Konflikt vorherbestimmt?

 Das ganze Heft „Forschung Frankfurt“ (1/2019) downloaden (pdf-Datei, 11 MB)


Quelle:
www.uni-frankfurt.de
www.idw-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.