04. Oktober 2010 · Kommentare deaktiviert für Pädagogik des Glücks · Kategorien: Lesezeichen · Tags: , , , , ,

Wann, wo und wie wir das Glück lernen (Joachim Münch und Irit Wyrobnik) – eine Rezension

von Michael Schmitt

Angesichts der immer wieder neu produzierten und medial mannigfaltig verarbeiteten Krisen, hat die Suche nach „Glück“ und einem so genannten guten Leben Konjunktur. Doch die Frage nach einer „Eroberung des Glücks“ wie sie Bertrand Russel formuliert, wird heute kaum noch mit der Anschaffung von Hufeisen, dem Küssen der immer weniger werdenden Schornsteinfeger oder der Suche nach vierblättrigen Kleeblättern beantwortet, sondern erschöpft sich in einer schier unüberschaubaren Zahl verschiedenster Glücksratgeber.

Joachim Münch und Irit Wyrobnik unternehmen in ihrem Buch Pädagogik des Glücks den Versuch, die beiden Themen „Bildung“ und „Glück“ zusammenzubringen und Zusammenhänge zu finden…. weiter

09. Februar 2010 · Kommentare deaktiviert für Erich Fromm: Wir haben Vergnügen, wir haben Lust, aber wir haben keine Freude · Kategorien: Kultur- und Lebenswege · Tags: , ,

gsf – Am 18. März 1980 starb Erich Fromm. Anlässlich seines 30. Todestages haben wir bei Youtube gestöbert und einige Interviews gefunden, von denen wir in unserem Magazin eine Auswahl präsentieren wollen. Wir fanden, dass es am meisten Sinn macht, Erich Fromm selber zuzuhören.

Wir beginnen mit Redebeiträgen aus den Jahren 1977 und 1979. Erich Fromm spricht über Glück, über die Maske des Zufriedenseins, über das Unbehagen in der bürgerlichen Gesellschaft, die dem Menschen zum Arbeitstier macht. Er sagt: "Wir sind nicht glücklich, obwohl wir in der Fülle aller Dinge leben."

Direktlink, falls das Filmfenster nicht angezeigt wird::
www.youtube.com/watch?v=AAbKIvpALmg

31. Januar 2010 · Kommentare deaktiviert für Jeder zweite Deutsche spielt Glücksspiele – Bewusstsein über die Gefahren des Glücksspiels wächst · Kategorien: Kultur- und Lebenswege · Tags: ,

karten.gifBericht: idw/BZgA

Etwa die Hälfte der 16- bis 65-jährigen Deutschen hat in den vergangenen zwölf Monaten ein oder mehrere Glücksspiele gespielt. Damit bleibt der Anteil der Glücksspielenden in Deutschland auf dem Niveau von vor zwei Jahren. Dies geht aus der neuen Repräsentativbefragung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zum Glücksspielverhalten in Deutschland hervor. … weiter

06. Februar 2008 · Kommentare deaktiviert für Glückliche Kindheit! · Kategorien: Kultur- und Lebenswege · Tags: , , , ,

Haben Sie in den 50er, 60er oder 70er Jahren Ihre Kindheit verbracht und suchen Ihre wahre Identität? In 25 teilweise provozierenden "Kapiteln ohne Überschrift" sehen Sie in Ausschnitten, was wir waren und wer wir sind. Über Rückmeldungen und Stellungnahmen zur "glücklichen Kindheit" in Form von Leserbriefen würden wir uns sehr freuen. Mischen Sie sich ein! … weiter
Hinweis: Die pdf-Datei ist knapp 800 k groß. Der Ladevorgang kann also je nach Rechnerleistung einige Zeit in Anspruch nehmen.