11. Oktober 2019 · Kommentare deaktiviert für Bundeskongress Schulsozialarbeit verabschiedet „Jenaer Erklärung“ · Kategorien: Bildungs- und Sozialpolitik, Unterricht und Erziehung · Tags: ,

Schulsozialarbeit braucht rechtliche Verankerung, finanzielle Absicherung und qualitative Mindeststandards

Gemeinsame Medieninformation:

  • Kooperationsverbund Schulsozialarbeit
  • Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
  • Stadt Jena
  • Organisationsberatungsinstitut Thüringen – ORBIT

Die systematische Weiterentwicklung, die finanzielle und die rechtliche Absicherung der Schulsozialarbeit sind die Kernforderungen der 550 Fachkräfte, die am 10. und 11. Oktober 2019 in Jena zum Bundeskongresses Schulsozialarbeit zusammen kamen. In der Jenaer Erklärung des Kongresses heißt es: „Schulsozialarbeit braucht Kontinuität und Verlässlichkeit, damit sie qualitätsvoll zu mehr Chancen- und Bildungsgerechtigkeit beitragen kann.“ Deshalb müsse Schulsozialarbeit an allen Schulen für alle jungen Menschen etabliert werden. Die Jenaer Erklärung ist ein Ergebnis des Treffens der Fachkräfte aus Jugendhilfe und Schule, Verantwortlichen bei Trägern, aus der Verwaltung und Politik, Lehrenden und Forschenden der Sozialen Arbeit. Weiterlesen »