Kritik der Kinderrechtsbewegung: Kinder brauchen nichts weniger als Rechte

4Logo GegenredeGegenrede 4 anlässlich des zwanzigjährigen Jubiläums der Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention am 20.11.1989
von Freerk Huisken

Nimmt man sich einmal die Liste der Kinderrechte vor – seien es die 41 Artikel der Uno-Kinderrechtskonvention oder die Liste der 10 wichtigsten Kinderrechte, wie sie von Kinderrechtsaktionsgruppen zusammengestellt worden sind -, dann kann man sich einem beklemmenden Gefühl schwerlich entziehen. Nicht wegen der darin zusammengetragenen Rechtsansprüche, sondern wegen der in den Rechtsansprüchen aufgelisteten physischen und psychischen Misshandlungen, Drangsalierungen und Beschädigungen, der in ihnen aufgezählten Formen von Unterdrückung und Ausbeutung, der Kinder weltweit ausgesetzt sind. … weiter

Alle bisher erschienenen GegenReden ansehen

Peters Geschichte – Starke, kluge Kinder brauchen eine Schule für alle

von Michael Schmitt

"Peter ist 12 Jahre und geht seit 5 Jahren in die Schule. Er geht sehr gerne in die Schule, denn alle seine Freunde und Freundinnen sind auch dort. Außerdem lernt er dort eine Menge interessanter Dinge. Peter lernt gerne in der Schule. Dort hat er nicht nur viel Platz, anregende Bücher und Material, mit dem er viel ausprobieren kann, sondern Peter hat auch viele gute Lernbegleiterinnen und –begleiter." So beginnt Michael Schmitt seinen Essay über eine Schule der Zukunft, in der Respekt, Liebe, Toleranz, aktive Diskurse und Solidarität keine Fremdworte sind, sondern gelebt werden. …weiter

Das deutsche Schulsystem ist ein Verbrechen an den Kindern!

blitz.gifZahlen und Fakten
von Oskar Brückner

Der Autor hat in beeindruckender Weise Zahlen und Fakten des deutschen Schulsystems zusammengetragen: von den ABC-Schützen, über Durchfaller, Erfolgsquoten von Förderschülern bis zu den Abiturientenquoten – alles ist dabei. Der Vergleich mit Finnland darf dabei natürlich nicht fehlen, ebensowenig die Herausarbeitung des Klassencharakters des Schulsystems und die Benachteiligung der sozial Schwachen.
Wer eine trockene Zahlenaufstellung erwartet, wird enttäuscht sein: Ansprechend aufgemacht – in einer Art Karteikastensystem – ist die Aufstellung auch für Statistikfeinde eine “Freude” anzuschauen. Das Material kann auch hervorragend für Veranstaltung benutzt werden. Dazu liegt der Redaktion auch eine Präsentationsdatei vor. Der Autor steht auch für Vorträge zur Verfügung. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte per eMail bei der Redaktion. Die AUSWEGE-Redaktion wünscht sich eine Weiterverbreitung der pdf-Datei an Freunde und Bekannte. … weiter

Brief an die Kinder

von Samuel Widmer Nicolet

"Liebe Kinder überall auf der Welt", so beginnt der Schweizer Arzt und Psychotherapeut Samuel Widmer Nicolet seinen Brief. Er ist eine Anklage und eine Liebeserklärung zugleich."Ihr wisst, dass ihr unsere Zukunft seid, unsere Hoffnung? Ihr seid das Geschenk des Himmels an die Generation von uns, der Erwachsenen. Aber ihr gehört auch zu den Benachteiligten auf der Welt." … weiter

1 2 3