17. November 2016 · Kommentare deaktiviert für KinderMedienPreis 2016 für Print und Hörfunk · Kategorien: Marktplatz, Termine und Aktionen

Bundeszentrale für politische Bildung zeichnet Stuttgarter Kinderzeitung und Zebra Vier von Radio Bremen aus

Mitteilung: Bundeszentrale für politische Bildung

Sie sind kindgerecht informativ und machen auf unterhaltsame Weise Lust darauf, Nachrichten zu verstehen: Diese Merkmale zeichnen alle acht Preisträger des KinderMedienPreises 2016 der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb aus. Davon abgesehen sind sie sehr verschieden, denn bewerben konnten sich Angebote aller Formate: Print, TV, Hörfunk und Online. Die Auszeichnung wird am 17. November 2016 ab 19 Uhr zum zweiten Mal in Berlin vergeben. Weiterlesen »

26. September 2016 · Kommentare deaktiviert für Tarifrunde 2017: Die Kündigungstermine · Kategorien: Termine und Aktionen · Tags:

Service des WSI-Tarifarchivs

Mitteilung: Hans-Böckler-Stiftung

Die Tarifrunde 2016 geht in die Schlussphase: In einigen Bereichen wird in den verbleibenden Wochen und Monaten des Jahres noch verhandelt. Dazu gehören die Deutsche Bahn AG, die Papier verarbeitende Industrie, Teile des privaten Verkehrsgewerbes und der Erwerbsgartenbau. Zugleich rückt die Tarifrunde 2017 langsam näher.

Insgesamt laufen von Ende 2016 bis Ende 2017 die Einkommenstarifverträge für rund 11,4 Millionen Beschäftigte aus. Wann in welchem Bereich verhandelt wird, zeigt der tarifliche Kündigungsterminkalender, den das Tarifarchiv des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung jetzt vorlegt. Einige ausgewählte Beispiele (in Klammern: Beschäftigtenzahlen): Weiterlesen »

12. September 2016 · Kommentare deaktiviert für Der Amnesty-Briefmarathon an Schulen 2016 · Kategorien: Termine und Aktionen · Tags:

gsf – “Briefeschreiben kann Leben retten, das zeigt der weltweite Briefmarathon, den Amnesty International jedes Jahr rund um den Tag der Menschenrechte am 10. Dezember startet. Dabei schreiben Hunderttausende Menschen in allen Teilen der Welt innerhalb weniger Tage Millionen Briefe für Menschen in Gefahr.” (Quelle: www.amnesty.de)

Das Magazin AUSWEGE bittet die KollegInnen um Teilnahme: Ein Mitmachen am Briefmarathon vom 2. bis 18.12. 2016 wäre gerade auch für SchülerInnen sehr wichtig. Sie könnten sich für Freiheit und Gerechtigkeit einsetzen, Solidarität und Mitgefühl erleben und ein Stück “Hoffnung” in die Welt senden. Am Briefmarathon können Klassen, Kurse und Projektgruppen oder die ganze Schule teilnehmen. Lehrkräfte und auch SMVen können Nachrichten für Menschen in Gefahr schreiben, malen oder basteln.

Amnesty stellt Unterrichtsvorschläge mit Materialien, Briefvorlagen und Fallbeschreibungen für verschiedene Fächer bereit.

Hier können sich InteressentInnen jetzt bereits anmelden

So funktioniert der Briefmarathon

Der nachfolgende Amnesty-Film stellt die Aktion vor und lässt verschiedene Beteiligte zu Wort kommen. Er eignet sich sehr gut für den Unterrichtseinsatz oder auch zur Präsentation im Lehrerkollegium, um MitstreiterInnen zu gewinnen.

Falls das Filmfenster nicht angezeigt werden sollte:
http://www.youtube.com/watch?v=KW60xcWRge8

Nicht vergessen: Den Link dieser Seite an Freunde, Bekannte und KollegInnen weiterleiten. Danke!

01. September 2016 · Kommentare deaktiviert für Soziale Ungleichheit in der Gesellschaft: Risiko und Herausforderung zugleich · Kategorien: Termine und Aktionen · Tags:

Mitteilung: Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs) e.V.

Wenn Ressourcen wie Geld oder Macht zwischen verschiedenen Gruppierungen einer Gesellschaft ungleich verteilt sind, spricht man von sozialer Ungleichheit. Diese hat nicht nur Auswirkungen auf die Gesundheit und das psychische Wohlbefinden von Menschen. Auch der Zusammenhalt innerhalb der Gesellschaft verändert sich, wenn soziale Ungleichheit sehr hoch ausgeprägt ist.

Auf dem 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, der vom 18.-22. September an der Universität Leipzig stattfindet, diskutieren Psychologinnen und Psychologen über die Risiken und Herausforderungen, die soziale Ungleichheit mit sich bringt. … weiter

Quelle: www.dgps.de

08. Juni 2016 · Kommentare deaktiviert für Hand in Hand gegen Rassismus für Menschenrechte und Vielfalt · Kategorien: Termine und Aktionen · Tags: , ,

Bundesweite Menschenketten am 18./19. Juni 2016

Originallink:
http://www.youtube.com/watch?v=dQD5kh5JpaQ

Weitere Informationen (Orte, Termine, Aufruf) zur Aktion der Menschenketten:
Hand in Hand gegen Rassismus – für Menschenrechte und Vielfalt

11. Februar 2016 · Kommentare deaktiviert für Breite gesellschaftliche „Allianz für Weltoffenheit“ gegründet · Kategorien: Kultur- und Lebenswege, Termine und Aktionen · Tags: , , , , , , ,

dgb.jpgMitteilung: DGB

Die „Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat – gegen Intoleranz, Menschenfeindlichkeit und Gewalt“ hat sich am Donnerstag in Berlin vorgestellt.

In einem gemeinsamen Aufruf appellieren die zehn Allianzpartner, angesichts der aktuellen Herausforderungen, demokratische Grundwerte und gesellschaftlichen Zusammenhalt zu wahren sowie Hass und Intoleranz entschieden entgegenzutreten. Der Aufruf „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ ist nachlesbar unter www.allianz-fuer-weltoffenheit.de

weiterlesen

Quelle: www.dgb.de

29. Oktober 2015 · Kommentare deaktiviert für Die Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände stoppt Unterrichtsbuch – DGB kritisiert Versuch der Zensur · Kategorien: Standpunkte und Kommentare, Termine und Aktionen · Tags:

Stichwort “Lobbyismus”

dgb.jpgDer DGB-Bundesvorstand berichtete am 29.10.2015:

Die Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände (BDA) hat beim Bundesinnenministerium gegen eine Publikation des Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) interveniert. Das Buch „Ökonomie und Gesellschaft – Zwölf Bausteine für die schulische und außerschulische Bildung“ zeichne ein „monströses Gesamtbild von intransparenter und eigennütziger Einflussnahme der Wirtschaft auf Politik und Schule“ und solle nicht länger vertrieben werden, so die BDA.

Ohne eine fachliche Prüfung abzuwarten, habe das Ministerium, dem die Bundeszentrale formal untersteht, sie „gebeten“, das Buch nicht mehr zu vertreiben, berichtet Spiegel Online. Die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack hält „diese Zensur für einen handfesten Skandal“. Den ganzen Bericht lesen

Download des Protest-Brief des DGB-Bundesvorstands an Bundesinnenminister Thomas De Maizière zur Einstellung des TuM-Bands „Ökonomie und Gesellschaft” (PDF, 122 kB)

Bitte dringend den DGB-Link zum Bericht oder den Link dieses Artikels weiterverbreiten!

 

 

28. Juni 2015 · Kommentare deaktiviert für GEW: „Flüchtlingskinder brauchen Bildung!“ · Kategorien: Kultur- und Lebenswege, Termine und Aktionen · Tags: , ,

GEW-Logo_2015_55Bildungsgewerkschaft mahnt zum Weltflüchtlingstag mehr Engagement der Bundesregierung an

Mitteilung: GEW Hauptvorstand

Frankfurt a.M. – Mit Blick auf den Weltflüchtlingstag am Samstag, 20.6.2015, hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) angemahnt, dass sich die Bundesregierung verstärkt gegen Krieg und Gewalt in der Welt und für mehr Geld für Bildung in der Flüchtlingshilfe engagieren müsse. „Zurzeit erleben wir eine humanitäre Katastrophe, wie es sie seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs nicht mehr gegeben hat. 60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht, mehr als die Hälfte davon Kinder. Nach Schätzung des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR ist jede Minute ein Kind gezwungen zu fliehen. Diese Menschen benötigen dringend Hilfe“, betonte GEW-Vorsitzende Marlis Tepe in Frankfurt a.M. Insbesondere müsse eine EU-weite Lösung für alle Flüchtlinge gefunden werden, die versuchen, über das Mittelmeer nach Europa zu kommen. Weiterlesen »

05. Juni 2015 · Kommentare deaktiviert für 5 Fragen zur Parole des Kita-Streiks: “Wir sind mehrWert!” · Kategorien: Arbeit und Moneten, Termine und Aktionen · Tags: , , , , , , ,

Logo Gegenrede.gifGegeRede 35

von Freerk Huisken

Die Erzieherinnen und Erzieher der Kitas begründen ihren Streik für bessere Bezahlung mit der zentralen Parole: “mehrWert“. Ihre Arbeit sei mehr Wert, als es die aktuelle Bezahlung ausdrücke. Dafür haben sie drei Argumente: Immerhin würden sie sich mit Kindern befassen, mit jungen Menschen. Sie würden eine höchst verantwortungsvolle Arbeit leisten, zumal in ihren Händen der Nachwuchs dieser Gesellschaft liege. Da sich außerdem ihre Tätigkeit in den letzten Jahren sehr gewandelt habe, sie sich von Aufsichtspersonen zu Erziehern weiterbilden mussten, die sich zugleich bei der Inklusion zu bewähren hätten, sei es gar nicht einzusehen, dass sie so viel weniger verdienen würden als etwa Ingenieure, die bei gleichem Studienabschluss von vornherein mehr kassieren und – wie eine Streikende aufgebracht in die Fernsehkamera rief – dabei nur mit totem Material arbeiteten. … weiter


logo-text-file  Die bisherigen GegenReden von Freerk Huisken anzeigen

 

21. Mai 2015 · Kommentare deaktiviert für GEW: „Streiks werden fortgesetzt“ · Kategorien: Arbeit und Moneten, Termine und Aktionen · Tags: ,

GEW-Logo_2015_55Bildungsgewerkschaft zu den unbefristeten Streiks im Sozial- und Erziehungsdienst der Kommunen

Mitteilung: GEW Hauptvorstand

Die unbefristeten Streiks im Sozial- und Erziehungsdienst (SuE) der Kommunen werden über Pfingsten hinaus fortgesetzt. Das teilte die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) am Donnerstag nach einer Sitzung der Bundestarifkommission Bund und Kommunen, die in Kassel tagte, mit. Bereits am Mittwoch hatte die bundesweite Streikdelegiertenkonferenz der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di die unbefristete Fortsetzung der Streiks beschlossen. Weiterlesen »