Wir begrüßen Dich/Sie als LeserIn der Fachzeitschrift „Auswege – Perspektiven für den Erziehungsalltag“. Neben Kommentaren und Artikeln zur Bildungs, Gesellschafts- und Kulturpolitik, Pädagogik, Psychologie und Didaktik finden sich hier auch Sammlungen mit Unterrichtsmaterial, Interaktionsspiele, Diskussionen zur Schulberatung und Schulentwicklung, Rezensionen und Rechtshinweise.
Vielen Dank für Ihren/Deinen Besuch!

 

Tobias Mittmann, www.jugendfotos.de, Lizenz: CC-by-nc 

Auswahl aktueller Aufsätze und Berichte«

  • Entschleunigung durch die Schwitzhütte Die Beschäftigung mit Schamanismus und die Ausübung schamanischer Praktiken werden häufig als Esoterik und Aberglaube abgetan. Wie eine ethnographische Feldstudie zeigt, handelt es sich bei dem Gegenwartsschamanismus jedoch vielmehr um eine Kulturtechnik Mitteilung: Johannes Gutenberg-Universität Mainz ... weiter

  • Unterrichtseinheit: Industrie 4.0 www.youtube.com/watch?v=sCfKuslzDKg“ Die Unterrichtseinheit zur Industrie 4.0 wurde von der Hans-Böckler-Stiftung herausgegeben. G. Schmidt-Falck hat sie sich angesehen. ... weiter

  • Refugee Eleven – Amateurspieler und Fußballprofis sprechen über ihre Fluchtgeschichten Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb hat in Berlin die neue Webvideo-Serie „Refugee Eleven“ präsentiert. Die elf Videos sind Teil eines multimedialen Bildungsprojekts zum Thema Flucht und Asyl, das sich vor allem an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 24 Jahren richtet. ... weiter

  • Stress im Kindesalter verkürzt Lebenszeit Wenn Kinder vernachlässigt werden, Misshandlungen erleiden oder andere belastende Erfahrungen machen müssen, leiden sie darunter nicht nur akut. Auch im Erwachsenenalter leiden viele Menschen noch unter den Folgen negativer Erfahrungen in der Kindheit. ... weiter

  • Großzügigkeit ist eine Frage der sozialen Distanz Forscher der Universitäten Lübeck und Bonn fanden heraus, warum Menschen großzügiger zu ihnen nahe stehenden Personen als zu Fremden sind. Empathiefähigkeit und das Hormon Oxytocin spielen dabei eine wichtige Rolle. ... weiter

  • Strafaktion im Schulgarten – Teil 2 Der zweite Teil von Gaby Frydrychs Glosse über den hektischen Aktionismus an Schulen. Diesmal startet das Projekt „Schulgarten“ – mit einer Gruppe handverlesener, verhaltensorigineller Schüler. Es ist die Strafe des Schulleiters … ... weiter

  • Das Erinnern wachhalten Die Erziehungswissenschaftlerin Wiebke Hiemesch hat in ihrer Doktorarbeit untersucht, wie Kinder den lebensbedrohlichen Alltag im Konzentrationslager Ravensbrück überlebt haben. Interview: Isa Lange von der Uni Hildesheim ... weiter

  • Die Bildungsmesse – ein Maßstab für Bildung? „Jedes Jahr besuche ich die Bildungsmesse „didacta“, die vom 14.-18. Februar wieder einmal in Stuttgart stattfand. Immer schaue ich nach den neuesten Trends“, sagt Detlef Träbert. Hier sein Messebericht. ... weiter

  • Unter Stress lernen Sinne nicht Wenn wir unsere Sinne trainieren, können wir sie schärfen und ihre Leistung verbessern. Das Stresshormon Cortisol kann diese wichtige Fähigkeit allerdings komplett unterbinden. Darüber haben Neurowissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum berichtet. ... weiter


Gartus-read-people

Weitere aktuelle Aufsätze sind unter
„Neue Beiträge“ in der Sidebar aufgelistet!

lupe

Frühere Aufsätze befinden sich
in der Sidebar unter
„Rubriken““!