Wir begrüßen Dich/Sie als LeserIn der Fachzeitschrift “Auswege – Perspektiven für den Erziehungsalltag”. Neben Kommentaren und Artikeln zur Bildungs, Gesellschafts- und Kulturpolitik, Pädagogik, Psychologie und Didaktik finden sich hier auch Sammlungen mit Unterrichtsmaterial, Interaktionsspiele, Diskussionsbeiträge zur Schulentwicklung, Infos zur Schulberatung, Rezensionen und Rechtshinweise.

Vielen Dank für Ihren/Deinen Besuch!


Wo finde ich die verschiedenen Aufsätze und Berichte?

  • lupeAlle aktuellen Beiträge sind rechts unter “Alle neuen Beiträge” aufgelistet.
  • Stichworte können in der Suchzeile rechts eingegeben werden.
  • Ein Klick auf eine Rubrik in der Sidebar listet alle zugehörigen Artikel auf!
  • Wer es zeitlich geordnet haben möchte: Rechts unten ist das Monats- bzw. Jahresarchiv.

Und hier kommt eine Auswahl aktueller Beiträge …

  • Wie entsteht Sprache? Neue Studie aus Leipzig gewährt Einblicke in die ersten Schritte Wie haben sich die knapp 6.000 Sprachen der Welt entwickelt? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, haben Forscher des Leipziger Forschungszentrums für Frühkindliche Entwicklung (LFE) der Universität Leipzig und des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie versucht, den Prozess der Entwicklung eines neuen Kommunikationssystems in einem Experiment nachzustellen – mit überraschenden Ergebnissen. ... weiter

  • PISA-Ergebnisse: Jetzt Nationalen Bildungsrat einrichten Eine gemeinsame Bildungsstrategie von Bund, Ländern, Kommunen und Sozialpartnern hat die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack gefordert. „Eine gemeinsame Bildungsstrategie ist überfällig, damit die so oft gepriesene „Bildungsrepublik Deutschland“ endlich Wirklichkeit wird.” ... weiter

  • Fördern und unterstützen: Neue Forschungsbefunde zu den Potenzialen der Ganztagsschule Wie können Ganztagsangebote Schülerinnen und Schüler in ihrer Entwicklung unterstützen? Eine Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) ist dieser Frage in mehreren Teilprojekten nachgegangen. Die Ergebnisse belegen, dass die Ganztagsschule unter gewissen Voraussetzungen und mithilfe von gezielten unterstützenden Maßnahmen das Potenzial hat, Kinder und Jugendliche individuell zu fördern. Mitteilung: DIPF ... weiter

  • Wie die Medien – hart, aber fair – die Fakten verbiegen: Beispiel Gesundheit Fake News, die Präsentation zurechtgebogener Fakten, sind eine Domäne rechtspopulistischer Demagogie. Doch was machen eigentlich die seriösen Medien, z.B. das Staatsfernsehen, wo journalistische Fachleute sorgfältig recherchieren und mit Faktenchecks den diversen „Verschwörungstheorien“ entgegentreten? Dazu eine kleine Fallstudie am Beispiel Gesundheit von Suitbert Cechura ... weiter

  • Alles bewältigt? Eine „Erinnerungskultur“, die Deutschland dient „Diktaturen im Blick“ schreibt die vom Deutschen Bundestag herausgegebene Wochenzeitung Das Parlament (Nr. 47-48, 2019) über das 2019 neu aufgelegte Bundesprogramm „Jugend erinnert“, das die „Wissensvermittlung über die NS-Terrorherrschaft und die SED-Diktatur in der jungen Generation“ stärken soll. Hier einige Hinweise anlässlich aktueller Stellungnahmen von J. Schillo ... weiter

  • “Die sieben größten Tricks der Populisten” Politiker und Parteien, die Vorurteile schüren und einfache Lösungen versprechen, sind erfolgreich. Die Demokratie, wie wir sie kennen, steht vor einer gewaltigen Herausforderung. Doch warum sind Populisten so erfolgreich? Was ist ihr Geheimrezept? Gibt es eine Methode, die sie verbindet? Gibt es so etwas wie eine Populisten-Formel? Ein ZDFInfo-Film ... weiter

  • Studie belegt: Lehrer und Studierende für mehr sexuelle Bildung im Lehramtsstudium Viele Lehramtsstudierende und Lehrkräfte in den Schulen wünschen sich mehr Aus- und Weiterbildungsangebote auf dem Gebiet der sexuellen Bildung und der Prävention sexualisierter Gewalt. Das geht aus einer groß angelegten, quantitativen Studie der Universität Leipzig und der Hochschule Merseburg hervor, deren Ergebnisse in Leipzig vorgestellt wurden. ... weiter

  • Gegen Nationalismus und Rassismus – Klaus Ahlheim setzt seine Buchreihe fort Klaus Ahlheims Buchreihe „edition pyrrhus“ setzt seine Bemühungen fort, in kritischer Absicht aktuelle politische und wissenschaftliche Debatten, Trends und Vorgänge auf- und in diese einzugreifen. Zentrales Thema ist dabei die Absage an Nationalismus und Rassismus und die Notwendigkeit einer „Erziehung nach Auschwitz“. Alexander Lahner hat die beiden neuen Bände 5 und 6 gelesen. ... weiter

  • Deutsche Bildungslandschaft fordert Umdenken beim ZDF „Bildung hat kein Ablaufdatum.” Unter dieser Prämisse fordern die Bildungsgewerkschaft GEW, der Deutsche Bibliotheksverband e.V. und Wikimedia Deutschland e. V. den ZDF-Fernsehrat heute in einem gemeinsamen offenen Brief auf, die dauerhafte Veröffentlichung öffentlich-rechtlicher Bildungssendungen und -inhalte zu garantieren. ... weiter

  • „Memorandum Schulsport“ in neuer Fassung vorgelegt Auf der Hauptvorstandssitzung des Deutschen Sportlehrerverbandes (DSLV) am 15. November 2019 in Hamburg ist das „Memorandum Schulsport“ in einer aktualisierten Fortschreibung der (Fach-)Öffentlichkeit vorgestellt worden. ... weiter

 ↑ nach oben


Titelphoto: maple by bangdi (verändert durch Red.Auswege), pixabay.com, Lizenz