Wir begrüßen Dich/Sie als LeserIn der Fachzeitschrift “Auswege – Perspektiven für den Erziehungsalltag”. Neben Kommentaren und Artikeln zur Bildungs, Gesellschafts- und Kulturpolitik, Pädagogik, Psychologie und Didaktik finden sich hier auch Sammlungen mit Unterrichtsmaterial, Interaktionsspiele, Diskussionen zur Schulberatung und Schulentwicklung, Rezensionen und Rechtshinweise.

Vielen Dank für Ihren/Deinen Besuch!


Wo finde ich die verschiedenen Aufsätze und Berichte?

  • lupeAlle aktuellen Beiträge sind rechts unter “Neue Beiträge” aufgelistet.
  • Stichworte können in der Suchzeile rechts eingegeben werden.
  • Ein Klick auf eine Rubrik in der Sidebar listet alle zugehörigen Artikel auf!
  • Wer es zeitlich geordnet haben möchte: Rechts unten ist das Monats- bzw. Jahresarchiv.

Und jetzt kommt eine Auswahl aktueller Beiträge …

  • Unterrichtsmaterial: Fußball, Fitness, Ernährung Sachinformationen, didaktische Hinweise und 26 Materialbögen als Kopiervorlagen zum Thema Fußball, Fitness, Ernährung für den Sachunterricht in der Grundschule. Herausgeber: BZgA und DFB ... weiter

  • Junge Lehrkräfte bestmöglich fördern Lehrkräfte spielen im Bildungssystem eine entscheidende Rolle, das gilt als unumstritten. Doch welche Faktoren genau machen erfolgreiche Lehrerinnen und Lehrer aus? Mit dieser Frage haben sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Tübingen und der Universität Freiburg beschäftigt. ... weiter

  • Fünfzig Jahre ’68 im Spiegel der demokratischen Öffentlichkeit: Ein „Urknall“ hat wieder Geburtstag Das Jahr 1968 erfährt anlässlich seiner Jubiläen wechselhafte und konkurrierende Deutungen. Georg Schuster untersucht in seinem neuen Aufsatz die politischen Hintergründe der 68er sowie ihre Bewertung durch die öffentlichen Befürworter bzw. Gegner und kommt dann zu einer kurzen Kritik der 68er-Bewegung nebst einem Nachtrag zu und ihren “Hinterlassenschaften. ... weiter

  • Feindseligkeit gegenüber Minderheiten kann anstecken Ethnische Konflikte eskalieren oft überraschend schnell. Welchen Einfluss das Umfeld darauf hat, dass sich Menschen plötzlich feindselig verhalten, haben Forscher kürzlich mithilfe von Experimenten untersucht. Dabei stellten sie fest, dass Anfeindungen gegenüber anderen ethnischen Gruppen deutlich mehr Nachahmer finden als Anfeindungen gegen Mitglieder der eigenen sozialen Gruppe. ... weiter

  • Elektronische Medien führen zu auffälligem Verhalten bei Vorschulkindern Wissenschaftler der Universität Leipzig haben herausgefunden, dass der Konsum von elektronischen Medien bei 2- bis 6-jährigen Kindern zu emotionalen und psychischen Verhaltensauffälligkeiten führen kann. Dafür wurden im Rahmen der LIFE Child-Studie 527 Kinder aus Leipzig und Umgebung untersucht. ... weiter

  • Offener Ganztag – schwierige Arbeitsbedingungen und wenig Wertschätzung durch den Sachaufwandsträger AUSWEGE im Gespräch mit einer Mitarbeiterin in einer Offenen Ganztagsschule an einer Mittelschule. ... weiter

  • Aufarbeitung sexualisierter Gewalt im Sport: Aus den Erfahrungen von Betroffenen lernen Abschlusskonferenz des europäischen Projektes VOICE. 135 Personen aus 16 europäischen Ländern nahmen an der Konferenz teil, um aus den Berichten von Betroffenen zu lernen, wie sexualisierte Gewalt im Sport entsteht, welche Unterstützungen Betroffene benötigen und wie Schutzmaßnahmen gestaltet werden sollten. Mitteilung: Sporthochschule Köln ... weiter

  • Worüber reden wir, wenn wir über Kunst reden? (Teil 3) Es wird viel darüber gestritten wird, ob nun das eine oder andere Werk aus welchem künstlerischen Bereich auch immer wahre Kunst ist oder doch eher ziemlicher Kappes. Man bekommt trotz aller unterschiedlicher Meinungen den Eindruck vermittelt, dass alle Teilnehmer des Diskurses, vom Stammtisch bis zur Alma Mater, wissen, worüber sie reden, wenn sie über Kunst reden. Dritter Teil des Aufsatzes von Stefan Oehm ... weiter

  • Lehrerin mit Kopftuch – Arbeitsgericht weist Klage ab Das Arbeitsgericht Berlin hat mit einem am 9.5.2018 verkündeten Urteil die Klage einer Lehrerin abgewiesen, die an einer Grundschule mit einem muslimischen Kopftuch unterrichten wollte. Die Klägerin hatte sich gegen diese Umsetzung gewandt und geltend gemacht, sie werde durch die Zuweisung eines anderen Arbeitsplatzes in ihrer grundgesetzlich geschützten Religionsfreiheit verletzt. ... weiter

  • Aus den Niederungen einer „Kulturnation“ “Heute oute ich mich. Meine Leser haben Ehrlichkeit verdient! Ich sehe Privatfernsehen. Und zwar nicht nur Spielfilme mit 30 Werbeblöcken, sondern richtig geistig-seelischen Müll. Natürlich tue ich das aus rein wissenschaftlichem Interesse. Schließlich bin ich als Lehrerin für die Medienkompetenz und die ethische Haltung meiner Schüler verantwortlich”, sagt Gaby Frydrych in ihrer neuen Glosse. ... weiter


 ↑ nach oben