Wir begrüßen Dich/Sie als LeserIn der Fachzeitschrift “Auswege – Perspektiven für den Erziehungsalltag”. Neben Kommentaren und Artikeln zur Bildungs, Gesellschafts- und Kulturpolitik, Pädagogik, Psychologie und Didaktik finden sich hier auch Sammlungen mit Unterrichtsmaterial, Interaktionsspiele, Diskussionen zur Schulberatung und Schulentwicklung, Rezensionen und Rechtshinweise.

Vielen Dank für Ihren/Deinen Besuch!


Wo finde ich die verschiedenen Aufsätze und Berichte?

  • lupeAlle aktuellen Beiträge sind rechts unter “Alle neuen Beiträge” aufgelistet.
  • Stichworte können in der Suchzeile rechts eingegeben werden.
  • Ein Klick auf eine Rubrik in der Sidebar listet alle zugehörigen Artikel auf!
  • Wer es zeitlich geordnet haben möchte: Rechts unten ist das Monats- bzw. Jahresarchiv.

Und hier kommt eine Auswahl aktueller Beiträge …

  • Was sich neckt, das liebt sich? Psychologen erforschen Umgang mit Lachen und Frotzeln in Beziehungen Egal ob übereinander oder miteinander: Lachen spielt in Liebesbeziehungen eine wichtige Rolle. Ähneln sich die Liebespartner in ihrem Umgang mit Lachen oder dem Ausgelachtwerden, sind diese eher zufrieden mit ihrer Beziehung. Menschen, die Angst davor haben ausgelacht zu werden, sind mit ihrer Beziehung dagegen häufig weniger glücklich. Studie: Universität Halle-Wittenberg ... weiter

  • JAMES-Studie: Flatrate-Streaming bei Jugendlichen immer beliebter Netflix, Spotify & Co. geben bei den Jugendlichen in der Schweiz den Ton an. Dank Flatrate-Streaming hat über die Hälfte unbegrenzt Zugriff auf Filme, Musik oder Games. Dies zeigt die JAMES-Studie 2018 der ZHAW und Swisscom. Kommuniziert wird per Instagram, WhatsApp oder Snapchat. Facebook wird nur noch von jedem fünften Jugendlichen regelmäßig genutzt. ... weiter

  • Hype oder Kairos? Thesen zum Höhenflug der Grünen Über den Höhenflug der Grünen wird viel spekuliert und phantasiert. Die meisten Kommentatoren neigen dazu, ihn für einen Hype zu halten, ein typisches Phänomen des Medien- und Internetzeitalters. Einiges spricht dafür, dass der Höhenflug der Grünen mehr ist als das, meint Götz Eisenberg. Der Autor versucht zu ergründen, welche Wirklichkeit sich zum grünen Gedanken drängt. ... weiter

  • „Es ist ja (leider) sowieso schon zu spät?!?“ Imago spricht, wann immer sich eine gute Gelegenheit ergibt, mit allen möglichen Menschen z. B. über unser ungehindert zunehmendes Klimaproblem. Er erlebt einerseits sehr oft eine ehrliche Zustimmung, bekommt aber andererseits viel zu oft die Antwort, dass es „leider bereits wohl zu spät sei, um „die Sache doch noch in den Griff zu kriegen“. ... weiter

  • Männer fühlen sich gut, wenn sie Superhelden anschauen In einer empirischen Arbeit der Hochschule Fresenius wurde untersucht, inwiefern das Aussehen von Superhelden das körperbezogene Selbstkonzept und das Selbstwertgefühl von Männern beeinflusst. Die befragten Männer fühlten sich gut mit ihrem Körper, wenn sie die Superhelden anschauten, auch wenn sie dem Idealbild selbst nicht entsprachen. ... weiter

  • Fast jeder dritte Deutsche vertritt ausländerfeindliche Positionen, Abwertung von einzelnen Gruppen steigt Leipziger Autoritarismus-Studie 2018: Langzeitstudie mit aktuellen Ergebnissen zu autoritären und rechtsextremen Einstellungen in Deutschland vorgestellt. „Die Ausländerfeindlichkeit ist im gesamten Land immer stärker verbreitet, das zeigt unsere aktuelle Befragung ganz deutlich“, sagt Studienleiter Dr. Oliver Decker. ... weiter

  • GEW: „Der Mangel an Berufsschullehrkräften wird noch größer werden!“ Bildungsgewerkschaft legt ländergenaue Prognose zur Zahl der Schülerinnen und Schüler und den daraus resultierenden Lehrkräftebedarf an beruflichen Schulen bis 2030 vor. Der Mangel an Berufsschullehrkräften wird noch größer werden“, sagte Ansgar Klinger, für Berufliche Bildung verantwortliches Vorstandsmitglied der GEW. ... weiter

  • Dunja Ramadan: Khalid und das wilde Sprachpferd. Geflüchtete begegnen der deutschen Sprache Da Sprache immer wieder als wichtigstes Mittel der Integration genannt wird, hat Dunja Ramadan, selbst zweisprachig aufgewachsen, sich die Frage gestellt, welche Erfahrungen syrische Geflüchtete mit der deutschen Sprache und dem Deutscherwerb machen und das Buch “Khalid und das wilde Sprachpferd” verfasst. Eine Rezension von Christiane Hofbauer ... weiter

  • Nicht nachahmenswert! Systemischer Fachverband nimmt Stellung zum Film Elternschule Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) distanziert sich von dem therapeutischen und pädagogischen Vorgehen, das in dem umstrittenen Kinofilm „Elternschule“ präsentiert wird. Dort werde vor allem das scheinbare Versagen von Eltern im „Kampf“ gegen ihre Kinder gezeigt. ... weiter

  • Wenn Seifenblasen Politik machen: viel Rauch um Nichts Imago präsentiert in seiner Satire eine äußerst raffinierte Geschäftsidee – einen weltweit einzigartigen Brennholzverleih! Das erzählt Imago seinem Lieblingsoptiker, der meinte, dass das „tatsächlich eine blendende Idee sei, mit der „man sicher viel Geld machen könne“. Aber was hat das nun mit Seifenblasen zu tun? ... weiter

 ↑ nach oben


©Titelphoto: “maple” by bangdi, bearbeitet: Red. Auswege, pixabay.com, Lizenz: CC0