12. September 2016 · Kommentare deaktiviert für Der Amnesty-Briefmarathon an Schulen 2016 · Kategorien: Termine und Aktionen · Tags:

gsf – „Briefeschreiben kann Leben retten, das zeigt der weltweite Briefmarathon, den Amnesty International jedes Jahr rund um den Tag der Menschenrechte am 10. Dezember startet. Dabei schreiben Hunderttausende Menschen in allen Teilen der Welt innerhalb weniger Tage Millionen Briefe für Menschen in Gefahr.“ (Quelle: www.amnesty.de)

Das Magazin AUSWEGE bittet die KollegInnen um Teilnahme: Ein Mitmachen am Briefmarathon vom 2. bis 18.12. 2016 wäre gerade auch für SchülerInnen sehr wichtig. Sie könnten sich für Freiheit und Gerechtigkeit einsetzen, Solidarität und Mitgefühl erleben und ein Stück „Hoffnung“ in die Welt senden. Am Briefmarathon können Klassen, Kurse und Projektgruppen oder die ganze Schule teilnehmen. Lehrkräfte und auch SMVen können Nachrichten für Menschen in Gefahr schreiben, malen oder basteln.

Amnesty stellt Unterrichtsvorschläge mit Materialien, Briefvorlagen und Fallbeschreibungen für verschiedene Fächer bereit.

Hier können sich InteressentInnen jetzt bereits anmelden

So funktioniert der Briefmarathon

Der nachfolgende Amnesty-Film stellt die Aktion vor und lässt verschiedene Beteiligte zu Wort kommen. Er eignet sich sehr gut für den Unterrichtseinsatz oder auch zur Präsentation im Lehrerkollegium, um MitstreiterInnen zu gewinnen.

Falls das Filmfenster nicht angezeigt werden sollte:
http://www.youtube.com/watch?v=KW60xcWRge8

Nicht vergessen: Den Link dieser Seite an Freunde, Bekannte und KollegInnen weiterleiten. Danke!

Kommentare geschlossen.