28. August 2018 · Kommentare deaktiviert für Warum die linke Hirnhälfte Sprache besser versteht als die rechte · Kategorien: Daten und Fakten · Tags: , , , ,

Neue bildgebende Verfahren erlauben zuvor unmögliche Einblicke in die Mikrostruktur der entscheidenden Hirnregion

Mitteilung: Ruhr-Universität Bochum

Nervenzellen in der Hirnregion Planum temporale besitzen in der linken Hemisphäre mehr Verbindungen als in der rechten Hemisphäre – und das ist entscheidend für eine schnellere Sprachverarbeitung, berichten Forscherinnen und Forscher der Ruhr-Universität Bochum und der Technischen Universität Dresden in der Zeitschrift „Science Advances“.

Beweise für die Sprachdominanz der linken Hemisphäre gab es bereits viele; bislang war jedoch unsicher, was auf neuroanatomischer Ebene dahintersteckt. … weiter


Quelle:
www.news.rub.de
©Grafik: GDJ, openclipart.org, Lizenz: CC0

Kommentare geschlossen.