Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der Bildungsgewerkschaft GEW: „Mitreißendes, spannendes und realistisches Jugendbuch“

Mitteilung: GEW Hauptvorstand

Frankfurt a.M. – Wolfgang Korns Jugendbuch „Lauf um dein Leben. Die Weltreise der Sneakers“ erhält den „Heinrich-Wolgast-Preis 2019“ der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Die Jury der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM der GEW) hat den Band aus knapp 200 Einsendungen ausgewählt. Die Preisverleihung findet am 20. September während einer öffentlichen Veranstaltung im Haus Dacheröden in Erfurt statt. Der mit Preis ist mit 2.000 Euro dotiert.

„Besonders fasziniert der Eindruck, die Leserinnen und Leser seien unmittelbar an der Erzählung beteiligt“, begründete Prof. Michael Ritter, Sprecher der Jury, die Entscheidung. „Die Hauptfigur des Buches, der Journalist Werner Koschinski, folgt seinen offenen Fragen und oft auch der eigenen Intuition. Das erzeugt Spannung und führt zu einer mitreißenden Story, die aber sehr realistisch ist.“ Zudem beeindruckten die interkulturellen Vermittlungsprozesse, die Korn kongenial in den Begegnungen der Menschen in dem Buch zum Thema macht.

Handlung des Buches: Werner Koschinski ist Journalist und arbeitet für eine kleine Lokalzeitung. Als beim jährlichen städtischen Marathon ein geheimnisvolles Paar Turnschuhe auftaucht, wittert sein Chef eine große Geschichte. Die Recherche führt den Journalisten nach Whenzou, mitten hinein ins Zentrum der chinesischen Turnschuhindustrie, und nach Äthiopien, eins der aktuell „prosperierenden“ Billiglohnländer.

Korn bearbeitet dieses aktuelle Thema in der Form einer fiktionalisierten Investigativrecherche. Dabei entwirft er durch die persönliche Erlebnisdimension des Ich-Erzählers subjektiv grundierte und atmosphärisch dichte Szenen. Ganz in seiner subjektiv-begrenzten Weltsicht gefangen, eröffnen sich Koschinski erst Stück für Stück auch andere Sichtweisen auf unsere Wirklichkeit, die seine zuerst oft recht plakativen Beobachtungen und Einschätzungen an fremden Orten mit zunehmendem Handlungsfortschritt fragwürdig erscheinen lassen.

Autor: Wolfgang Korn (Jahrgang 1958) ist ein deutscher Journalist und Autor von Büchern zu vorwiegend sachbezogenen Themen der Archäologie, Geschichte und Wirtschaft. Seine Sachbücher für Jugendliche sind weit verbreitet und vielfach ausgezeichnet worden, u. a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und dem EMYS-Sachbuchpreis des WIS-Potsdam.

Bibliographische Angaben: Wolfgang Korn: Lauf um dein Leben. Die Weltreise der Sneakers. Illustriert von Birgit Jansen, München, Carl Hanser Verlag, 2019, ISBN: 978-3-446-26217-1, 232 Seiten, ab 13 Jahre

Wolgast-Preis: Neben dem Preisträger wurden weitere zehn Bücher verschiedener Gattungen und Altersstufen für den Preis nominiert. Eine ausführliche Jurybegründung und eine Übersicht über die Nominierungen finden sich auf der Seite des Wolgast-Preises.

Download des Flyers mit den Preisträgern des Heinrich-Wolgast-Preis 2019 (pdf-Datei)


PM v. 11.9.2019
Ulf Rödde
Pressesprecher
GEW-Hauptvorstand

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.