25. November 2019 · Kommentare deaktiviert für Studie belegt: Lehrer und Studierende für mehr sexuelle Bildung im Lehramtsstudium · Kategorien: Bildungs- und Sozialpolitik · Tags: ,

Universität Leipzig und Hochschule Merseburg stellten Ergebnisse des Projekts SeBiLe vor

Mitteilung: Universität Leipzig

Viele Lehramtsstudierende und Lehrkräfte in den Schulen wünschen sich mehr Aus- und Weiterbildungsangebote auf dem Gebiet der sexuellen Bildung und der Prävention sexualisierter Gewalt. Das geht aus einer groß angelegten, quantitativen Studie der Universität Leipzig und der Hochschule Merseburg hervor, deren Ergebnisse heute (25. November) in Leipzig vorgestellt wurden.

Die Studie fand im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts „Sexuelle Bildung für das Lehramt“ (SeBiLe) statt. Das Projekt zielt darauf, die Kompetenzen und Bedarfe von Lehrkräften und von Lehramtsstudierenden im Hinblick auf Fragen der sexuellen Bildung und der Prävention sexualisierter Gewalt zu erheben und Ableitungen für die Aus-, Fort- und Weiterbildung zu treffen. Für die Studie wurden 2.771 Lehrkräfte und Lehramtsstudierende befragt. … weiter


Quelle: www.uni-leipzig.de

Kommentare geschlossen.