01. Mai 2014 · Kommentare deaktiviert für Zum Tag der Arbeit: Große Handlungsspielräume schützen vor Demenz · Kategorien: mens sana in corpore sano · Tags:

Mitteilung: Uni Leipzig

Nicht nur ein sicherer Arbeitsplatz ist von hoher Bedeutung, auch psychosoziale Faktoren beeinflussen die Gesundheit. Arbeitsmediziner der Universität Leipzig konnten in einer großangelegten Gesellschaftsstudie belegen, dass Berufstätige, die ihre Aufgaben selbständig planen und umsetzen können, im Alter seltener an Demenz erkranken. … weiter

Quelle: www.uni-leipzig.de

14. April 2013 · Kommentare deaktiviert für Demenz-Fälle nehmen weltweit zu · Kategorien: mens sana in corpore sano · Tags:

Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung zeigt, wie Deutschland, Österreich und die Schweiz heute und in Zukunft besser mit Demenz umgehen können

Mitteilung: Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

Die Zahl der Alzheimer-Erkrankten wird sich von heute etwa fünf Millionen auf beinahe 14 Millionen im Jahr 2050 beinahe verdreifachen. Das hat ein Forscherteam des Rush University Medical Center in Chicago festgestellt. Weil die Bevölkerungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz besonders stark altern, gibt es dort bereits sehr viele Betroffene. Eine Bestandaufnahme zum Umgang mit Alzheimer und anderen demenziellen Erkrankungen in den drei deutschsprachigen Ländern liefert das Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung und leitet daraus konkrete Handlungsempfehlungen ab. … weiter

Quelle: PM v. 7.2.2013 – Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung/idw

Den Demenz-Report erhalten Sie kostenlos unter:
www.berlin-institut.org/fileadmin/user_upload/Demenz/Demenz_online.pdf