06. März 2014 · Kommentare deaktiviert für Verantwortlich Handeln: Praxis der Sozialen Arbeit mit rechtsextrem orientierten und gefährdeten Jugendlichen · Kategorien: Lesezeichen · Tags: ,

verantwortlich_handelnMitteilung: Hochschule Esslingen

Wie können Rechtsextremismus und menschenverachtende Haltungen wirksam bearbeitet und unterbunden werden? Die Autorinnen und Autoren stellen erfolgversprechende Praxisansätze der Sozialen Arbeit für den Umgang mit rechtsex trem orientierten und gefährdeten Jugendlichen vor. Sie zeigen daneben konkrete Möglichkeiten der Prävention und Intervention für Kommunen, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer und weitere Akteure auf.

Die entwickelten Handlungsansätze sind schwerpunktmäßig auf die offene und aufsuchende Jugendarbeit im ländlichen wie im innerstädtischen Umfeld, die Jugendbildung und die schulbezogene Arbeit, die Jugend-, Straffälligen- und Familienhilfe sowie die Strukturbedingungen für eine gelingende Arbeit bezogen. Fokussiert werden zudem zentrale Problembereiche wie jugendkulturelle und mediale Rahmungen. Aspekte von Gender, Milieu und Sozialraum werden als wichtige Querschnittsthemen berücksichtigt.

Die Herausgeber_innen:
Silke Baer, Cultures interactive e.V., Berlin
Prof. Dr. Kurt Möller, Hochschule Esslingen
Peer Wiechmann, Cultures interactive e.V., Berlin

2014. 357 Seiten. Kart.
34,90 € (D), 35,90 € (A)
ISBN 978-3-8474-0173-5
www.budrich-verlag.de
Auch als eBook: 978-3-8474-0432-3


PM v. 5.3.2014
Diplom-Übersetzerin (FH) Cornelia Bethge
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
Hochschule Esslingen
Quelle: idw-online.de

Kommentare geschlossen.