Expertengruppe plädiert für die Aufnahme in die Internationale Klassifikation der Krankheiten (ICD-11) – Zahl der Hilfesuchenden steigt in vielen Ländern deutlich an

Mitteilung: Universität zu Lübeck

Computerspielabhängigkeit soll als offizielle Erkrankung anerkannt werden. 55 Autorinnen und Autoren aus nahezu allen Regionen der Welt legen die Gründe dafür in einer aktuellen Stellungnahme in der Zeitschrift “Journal of Behavioral Addictions” dar. Unter ihnen sind auch zahlreiche Experten der Weltgesundheitsorganisation (WHO). … weiter


Quelle:
www.uni-luebeck.de
www.idw-online.de
©Grafik: oksmith, openclipart.org, Lizenz: CCo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.