26. April 2019 · Kommentare deaktiviert für Neue Veröffentlichungen für mehr pädagogische Qualität · Kategorien: Lesezeichen · Tags: , , , ,

Prof. Dr. Manja Plehn, Professorin für Pädagogik der Kindheit im Bachelorstudiengang Bildung und Förderung in der Kindheit, publiziert zwei neue Werke zu den Themen Hort und Ganztagsschule.

Mitteilung: SRH Hochschule für Gesundheit

Gute Forschung zu betreiben, bedeutet auch, dass erlangte Wissen weiterzutragen und für das Gemeinwohl zur Verfügung zu stellen. Dies gilt natürlich auch für den Wissenschaftsbereich der Pädagogik. 

Daher hat Prof. Dr. Manja Plehn, Professorin für Pädagogik der Kindheit im Bachelorstudiengang Bildung und Förderung in der Kindheit, die ersten beiden Bände einer Fachbuchreihe zwei Bände veröffentlicht, die sich thematisch mit den Themen Hort, Ganztagsschule und der dort gebotenen Qualität auseinandersetzen.

Der erste Band trägt den Titel: „Qualität in Hort, Schulkindbetreuung und Ganztagsschule, Grundlagen zum Leiten, Führen und Managen“. 

Es handelt sich hierbei um ein Standardwerk für alle pädagogischen Fachkräfte, die sich einen umfassenden Überblick über Hort, Schulkindbetreuung und Ganztagesschule verschaffen möchten. Von Grundlagen, über Leitungswissen bis zur Selbstevaluation werden alle relevanten Themen behandelt. Speziell Fachkräfte, die die mittlere Kindheit begleiten, stellen die primäre Zielgruppe dieser Publikation dar. 

Der zweite Band ist mit „Hausaufgaben, Lern und Übungszeiten pädagogisch gestalten“ betitelt. 

Im Zentrum steht, wie Erwachsene im Hort und der Ganztagsschule die Kinder bei ihren Hausaufgaben, Lern und Übungszeiten pädagogisch optimal begleiten können. Dazu werden grundlegende Aspekte nach der Funktion und Wirkung von Hausaufgaben, der bestmöglichen Organisation und Strukturierung von Hausaufgaben und wie es gelingt, eine gute Zusammenarbeit mit Eltern und Lehrkräften zu realisieren, betrachtet. So bekommen pädagogische Fachkräfte in Hort, Schulkindbetreuung und Ganztagsschule in diesem Buch pädagogisches Fachwissen und gewinnen an Sicherheit und Souveränität im beruflichen Alltag. Systematische Bögen zur Selbstevaluation des Hausaufgabensettings ergänzen die theoretischen Grundlagen und praktischen Impulse und praktische Impulse.


PM v. 11.4.2019
Christoph Möckel Marketing / PR
SRH Hochschule für Gesundheit
Quelle:
www.gesundheitshochschule.de/de/startseite
www.idw-online.de

Kommentare geschlossen.