24. Oktober 2019 · Kommentare deaktiviert für Verena Kast – Expertin für Gefühle · Kategorien: mens sana in corpore sano · Tags: , ,

gsf – Die Schweizer Psychologin und Professorin für Psychologie an der Uni Zürich sowie Lehranalytikerin am dortigen C.G.-Jung-Institut und Psychotherapeutin in eigener Praxis war zu Gast beim Radiosender BR2.

Herausgekommen ist ein wirklich hörenswertes Portrait (von Daniela Remus, ausgestrahlt am 23.10.2019) zu den Themen “Gefühle als Schlüssel, um eine Person zu verstehen” und “Welche Grenzen bestimmen die menschliche Psyche und wie können wir damit umgehen?”

Das Thema “Emotionen” wurde von Verena Kast in unzähligen Büchern verarbeitet. Bemerkenswert ist, dass sie in all ihren Büchern eindringlich und konkret formuliert. “Gefühle” werden “anfassbar” und die LeserInnen finden einen Zugang zu sich selbst. ( zur Bücherliste)

Die Sendung dauert 23 Minuten und kann auf der Sendungshomepage als mp3-Datei heruntergeladen werden. Wie lange die Sendung downloadbar ist, steht leider nicht fest. Am besten den Link anklicken, Podcast downloaden und in Ruhe jetzt oder später anhören.


 

 

zur Sendungshomepage mit Downloadmöglichkeit einer mp3-Datei (23,6 MB)

Direktdownload der mp3-Datei

 

07. März 2017 · Kommentare deaktiviert für Bin ich glücklich und wenn ja, wie oft? · Kategorien: mens sana in corpore sano · Tags: , ,

Wie man die Häufigkeit von Emotionen effizient messen kann

Mitteilung: Technische Universität Braunschweig

Groß, tief oder intensiv, so beschreiben wir unsere Gefühle. Doch für Professorin Elke Heise und Tobias Rahm vom Institut für Pädagogische Psychologie der Technischen Universität Brauschweig kommt es auf die Häufigkeit an. Denn wissenschaftlich erfassen zu können, wie oft wir positiv oder negativ empfinden, ist eine wichtige Grundlage für die Ausarbeitung wirkungsvoller Glückstrainings. … weiter

Quelle: www.tu-braunschweig.de / idw-online.de