10. Oktober 2018 · Kommentare deaktiviert für Besonders intensives Fußballtraining im Wachstumsalter kann zu Fehlstellung der Beine führen · Kategorien: mens sana in corpore sano · Tags: , , ,

Mitteilung: Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V.

Belastungsintensive Sportarten, wie Fußball, aber auch Tennis, Jogging, Volleyball und Basketball können, wenn sie Jugendliche besonders intensiv betreiben, zu O-Beinen führen. Zu diesem Ergebnis kommt eine belgisch-österreichische Studie, und auch eine Münchner Studie belegt dies für junge Fußballer.

„Vor allem Stopps mit Richtungswechsel im Laufen beanspruchen die Beine stark. Vermutlich spielt die wiederholte asymmetrische Überlastung an den Wachstumsfugen in der Nähe des Knies zu einem verminderten Wachstum. Stollenschuhe schränken die Außenrotation des Beins zudem ein“, verdeutlicht Dr. Hermann Josef Kahl, Kinder- und Jugendarzt sowie Bundespressesprecher des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ). Gangtraining und Schuheinlagen könnten die Entwicklung z.B. verhindern helfen, lautet die Empfehlung der belgischen und österreichischen Wissenschaftler. Weiterlesen »