17. Februar 2018 · Kommentare deaktiviert für “Für den Wandel sorgen – Degrowth und Care” · Kategorien: Peripherie · Tags: , ,

Für den Wandel sorgen – MitMachKonferenz in Leipzig – Sorgen für eine sozial-ökologische Transformation

Eine Präsentation der wesentlichen Inhalte der Konferenz

gsf – Das Netzwerk Care Revolution Leipzig und das Konzeptwerk Neue Ökonomie haben im November 2017 eine MitMachKonferenz zum Thema Sorge-Arbeit und Postwachstum in Leipzig veranstaltet.
Das “Konzeptwerk” setzt sich für eine soziale, ökologische und demokratische Wirtschaft und Gesellschaft ein, “Care Revolution” befasst sich kritisch mit dem gesellschaftlichen Wert von Sorgearbeit. Weiterlesen »

09. Mai 2017 · Kommentare deaktiviert für Von wegen „Postkapitalismus“ (Teil 3) · Kategorien: Peripherie · Tags: , , , , , , , ,

Georg Schuster hat die bereits in AUSWEGE erschienen Teile seines Aufsatzes 1, 2 und 3  zusammengefasst und geringfügig überarbeitet. Die Gesamtfassung liegt auch als print-Ausgabe vor.  → zur Gesamtfassung


„Ende des Eigentums“, „Null-Preis-Dynamik“ und „kollaboratives Gemeingut“

von Georg Schuster*

„Ich habe versucht, ein Projekt zu skizzieren,
das sowohl für jene, die den Staat als nützlich betrachten,
als auch für jene, die seinen Nutzen bestreiten, akzeptabel ist.“

(Paul Mason)

Zur Erinnerung an den zweiten Teil

Im zweiten Teil von Georg Schusters Aufsatz über den “Postkapitalismus” ging es schwerpunktmäßig um die sog. mikroelektronische Revolution – vielfach auch Industrie 4.0 genannt.

Im dritten und letzten Teil geht es um den „Rückzug des Kapitalismus“ , um Ideen zur Überwindung der Marktwirtschaft, um die „Sharing Economy“, die „Peer-Production“ und den “Revolutionären Reformismus“. … weiter


* Pseudonym. Der Name des Autors ist der Redaktion bekannt.


zum ersten Teil des Aufsatzes

zum zweiten Teil des Aufsatzes