Menschenrechte müssen im Mittelpunkt des Handelns stehen – ein Zwischenruf nach der “Nürnberger Erklärung”

Migrantenorganisationen, Kirchen und DGB haben in Nürnberg einen gemeinsamen Zwischenruf veröffentlicht. Die Basis für diesen Zwischenruf war die „Nürnberger Erklärung“ zum Thema Flucht, Asyl und Menschenwürde aus dem Jahr 2017.

Auf der Seite der GEW Ansbach wurden die Nürnberger Erklärung und der Zwischenruf veröffentlicht:

Zwischenruf downloaden

Download der Nürnberger Erklärung von 2017

GeschmacksSache – eine Ausstellung der Kunstdidaktik

Ausstellung im Zentrum für Lehrerbildung der TU Chemnitz zeigt ab 11. Juli 2018 studentische Arbeiten zur Auseinandersetzung mit Malerei, plastischem Gestalten und Fotografie

Mitteilung: TU Chemnitz

Ab Mitte Juli präsentiert das Zentrum für Lehrerbildung der Technischen Universität Chemnitz die Ergebnisse der künstlerisch-praktischen Arbeiten von 49 Studierenden des Lehramts an Grundschulen in der Kunstdidaktik. Die Arbeiten aus drei Jahrgängen umfassen gestalterische Techniken der Malerei und der Fotografie sowie Arbeitsproben des körperhaft-räumlichen Gestaltens. Weiterlesen

Luftverschmutzung – eine unterschätzte Todesursache

Bei Kindern in armen Ländern erhöht Feinstaub die Sterblichkeit deutlich

Mitteilung: Max-Planck-Institut für Chemie

Rund 4,5 Millionen Menschen starben 2015 vorzeitig an den Krankheitsfolgen von verschmutzter Außenluft. Darunter sind 237.000 Kinder unter fünf Jahren, die an Atemwegsinfektionen starben. Das ergab eine Untersuchung, die das Mainzer Max-Planck-Institut für Chemie zusammen mit der London School of Hygiene & Tropical Medicine herausgegeben hat. … weiter

Quelle: www.mpic.de | idw-online.de

Datenbank ermöglicht Zugang zu über 5.000 Lernertexten zu Forschungszwecken

Mitteilung: Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache

Mit der Forschungsdatenbank Lernertexte (FD-LEX) haben Bildungsforscherinnen und -forscher ab sofort Zugriff auf über 5.000 Texte, die Schülerinnen und Schüler verfasst haben. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler können die Texte für eigene Forschungsprojekte nutzen. Das Angebot ist ab sofort unter www.fd-lex.de erreichbar. Weiterlesen

1 2 3