17. Dezember 2014 · Kommentare deaktiviert für Weggesperrt – Problem gelöst? · Kategorien: Lebens- und Kulturwege · Tags: , ,

jailhouse_by_Nemo_pixabay.com_CC0Prof. Dr. Niels Habermann und Dipl-Psych. René Cuadra zur therapeutischen Behandlungssituation in den baden-württembergischen Haftanstalten

Mitteilung: SRH Hochschule Heidelberg

Spannung und Abstoßung zugleich: Gefängnisse üben nicht nur in Krimis, sondern auch im Alltag eine zwiespältige Faszination aus. Immer wieder kocht das Thema in den Medien hoch – „Gitterkäfige nach Massenschlägerei in der JVA Adelsheim“ oder „Hungerstreik in Bruchsal“ sind beispielhafte Schlagzeilen. Wie sind eigentlich in Deutschland die Therapiemöglichkeiten für Straftäter? … weiter

©Grafik by Nemo, CC0

27. April 2011 · Kommentare deaktiviert für Mit Sokrates im Gefängnis – II · Kategorien: Lebens- und Kulturwege · Tags: , , , ,

Über die Wirkung von kulturellen Projekten – (nicht nur) hinter Gittern – Teil II

von Götz Eisenberg

gsf – Götz Eisenberg, Gefängnispsychologe im hessischen Butzbach, beschreibt in seinem Aufsatz über die Arbeit in einer Kulturgruppe die Erfahrungen von Häftlingen, die Gefahr laufen, in ihren Zellen „einer fortschreitenden sensorischen und intellektuellen Verelendung ausgesetzt [zu sein]“. Durch die Arbeit in der Kulturgruppe finden sie „Zugang zu Gedanken und Gefühlen Fremder und dadurch auch zu fremden Gedanken und Gefühlen bei und in sich selbst“. Die Häftlinge spielen Theater, nehmen an Lesungen teil, hören Musik, schauen sich Filme an und kommen miteinander ins Gespräch.

Im 2. Teil geht es um die Wirkungen der Kulturgruppe, um die persönlichen Entwicklungen und Veränderungen der Gefangenen. Man könnte es auf folgenden Punkt bringen:

“Die in den Gefangenen schlummernden Potentiale kann man nur aus ihnen herauslocken, wenn man an sie und ihre besseren Möglichkeiten glaubt und sie trotz allem, was sie verbrochen und an Leid über andere Menschen gebracht haben, als Menschen wahrnimmt und respektiert.”

Lesen des 2. Teils

Lesen des 1. Teils Weiterlesen »

08. April 2011 · Kommentare deaktiviert für Mit Sokrates im Gefängnis – I · Kategorien: Lebens- und Kulturwege · Tags: , , , ,

Über die Wirkung von kulturellen Projekten – (nicht nur) hinter Gittern – Teil I

von Götz Eisenberg

gsf – Götz Eisenberg, Gefängnispsychologe im hessischen Butzbach, beschreibt in seinem Aufsatz über die Arbeit in einer Kulturgruppe die Erfahrungen von Häftlingen, die Gefahr laufen, in ihren Zellen „einer fortschreitenden sensorischen und intellektuellen Verelendung ausgesetzt [zu sein]“. Durch die Arbeit in der Kulturgruppe finden sie „Zugang zu Gedanken und Gefühlen Fremder und dadurch auch zu fremden Gedanken und Gefühlen bei und in sich selbst“. Die Häftlinge spielen Theater, nehmen an Lesungen teil, hören Musik, schauen sich Filme an und kommen miteinander ins Gespräch.

Götz Eisenbergs Text lässt uns teilhaben an einer Gefängniswelt, die wir „von draußen“ ganz gerne mit Abstand erleben, auf der anderen Seite aber auch voyeuristisch beäugen. Die sensiblen Beschreibungen der Aktionen und Interaktionen in der Theatergruppe ermöglichen uns, den LeserInnen, den Weg des Voyeurismus zu verlassen und Empathie zu entwickeln, indem uns der Autor teilhaben lässt an der persönlichen Entwicklung der Inhaftierten. … alles lesen

Teil 2 lesen

©Foto: Niko Korte / www.pixelio.de

Bisher in Auswege erschienene Texte von Götz Eisenberg

10. Januar 2009 · Kommentare deaktiviert für Kriminelle Energie, Missbrauch in der Kindheit, Alltagserfahrungen · Kategorien: Lesezeichen · Tags: , , ,

Biographische Geschichten und Gedichte jugendlicher Gefangener
Bericht: Uni Kassel

In dem vierten Band "Junge Gefangene – Wir sagen aus" kommen acht junge Gewalttäter zu Wort, die in der Justizvollzugsanstalt Wiesbaden für zwei bis zehn Jahre einsitzen. Das Buch ist Teil einer Reihe über Lebensgeschichten junger Inhaftierter. Basis ist eine Kooperation zwischen dem Fachbereich Erziehungswissenschaft, dem Fachbereich Sozialwesen der Universität Kassel und der JVA Wiesbaden, die im Rahmen eines mehrjährigen pädagogischen Erziehungs- und Sozialisationsprojektes stattfindet. … weiter

Zwei frühere Bände von "Junge Gefangene …" können als pdf-Volltext kostenlos downgeloaded werden:

► Wir sagen aus. Biographische Geschichten und Gedichte jugendlicher Gefangene

► Wir sagen aus 2. Biographische Geschichten und Gedichte jugendlicher Gefangene