15. Mai 2019 · Kommentare deaktiviert für Berufsbildungsgesetz umfassend erneuern! · Kategorien: Arbeit und Moneten, Paragraphenreiter · Tags: , ,

Mitteilung: DGB

Neben der Mindestausbildungsvergütung, die ab 2020 eingeführt werden soll, muss die Bundesregierung mit ihrer Reform des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) dringend weitere Punkte anpacken. Anlässlich des Kabinettsbeschlusses zur BBiG-Novelle sagte Elke Hannack, stellvertretende DGB-Vorsitzende, am Mittwoch: Weiterlesen »

02. Mai 2018 · Kommentare deaktiviert für Hannack: Den öffentlichen Dienst stärken, prekäre Beschäftigung endlich eindämmen! · Kategorien: Arbeit und Moneten · Tags: ,

Mitteilung: DGB

Mehr Maßnahmen gegen prekäre Beschäftigung, eine Modernisierung des Teilzeit- und Befristungsrechtes und mehr Investitionen in den öffentlichen Dienst und in Bildung hat Elke Hannack, stellvertretende DGB-Vorsitzende, auf der Mai-Kundgebung in Essen gefordert.

„Wichtig ist jetzt eine Investitionsoffensive für gute Bildung. Wir brauchen gute Bildung für alle“, sagte die Gewerkschafterin. „Baufällige Schulen, moderne Lernausstattungen auch in Berufsschulen, der Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Kinder im Grundschulalter – dafür muss die Politik mehr Geld bereitstellen. Für einen modernen, leistungsstarken öffentlichen Dienst ist aber insgesamt erheblich mehr neues Personal notwendig“, sagte Hannack. Was die Bundesregierung derzeit an neuen Stellen bei der Polizei oder im Pflegebereich plane, sei zwar ein „Lichtblick für die Kolleginnen und Kollegen, die seit Jahren Überstunden schieben“, reiche aber bei weitem nicht aus. Weiterlesen »