Hannah Kahnert über den Schriftsteller Dantse Dantse

Jeder Mensch, der Kinder in seiner Lebensplanung hat, wird wohl schon mal den einen oder anderen Erziehungsratgeber gelesen haben. Viele davon sind sicherlich nicht schlecht und sogar gut fundiert.

Allerdings gibt es einen ganz bestimmten Autor mit Migrationshintergrund, der gerade die Literaturszene aufmischt und dessen Bücher alles bisher Bekannte übertreffen. Gemeint ist der Schriftsteller und Coach Dantse Dantse … weiter

 

31. August 2018 · Kommentare deaktiviert für Wie Kinder den Erziehungsstil ihrer Eltern beeinflussen · Kategorien: Standpunkte und Kommentare · Tags:

Unter dieser Überschrift erschien am 31.8.2018 auf der Seite des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte e. V. ein sehr informativer Artikel. Wir empfehlen unseren LeserInnen die Lektüre:

Wie Kinder den Erziehungsstil ihrer Eltern beeinflussen
Es gibt viele Überlegungen über die Auswirkungen verschiedener Erziehungsstile auf Kinder. Einer aktuellen amerikanischen Studie zufolge ist das gar so bedeutsam, denn auf den Erziehungsstil haben Kinder anscheinend auch einen beträchtlichen Einfluss. Den ganzen Artikel lesen

16. Juni 2014 · Kommentare deaktiviert für Autoritative Erziehung senkt Suizidrisiko bei Jugendlichen · Kategorien: Daten und Fakten · Tags: , ,

Der erlebte Erziehungsstil in der Kindheit ist entscheidend für spätere psychische Gesundheit

Mitteilung: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Kinder, die von ihren Eltern sehr liebevoll, aber auch mit starker Kontrolle und Regeln erzogen werden, haben als Jugendliche ein deutlich geringeres Risiko, sich selbst umzubringen. … weiter

03. Mai 2008 · Kommentare deaktiviert für Wie arbeitet das Gehirn von auffälligen Kindern und Jugendlichen? · Kategorien: Daten und Fakten · Tags: , , , , ,

Bericht: TH Aachen

„Rentner in U-Bahn bedroht“ oder „Jugendliche drangsalieren Mitschüler“: Solche Schlagzeilen spiegeln in den letzten Jahren einen drastischen Anstieg der Zahl tatverdächtiger Kinder und Jugendlicher in Deutschland wider. „Die Ursachen für solches Fehlverhalten bei Heranwachsenden sind sehr komplex“, erläutert Dr. med. Timo Vloet, Oberarzt in der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Universitätsklinikums Aachen.

„Zu den Einflussfaktoren gehören unter anderem das soziale Umfeld, geringe elterliche Aufsicht und ein Erziehungsstil, der entweder übermäßig viele oder zu wenig Regeln für die Kinder aufstellt und diese dann nur inkonsequent durchsetzt.“ Hinzu kommen beispielsweise auch neurofunktionelle und neuroanatomische Auffälligkeiten. … weiter