05. Mai 2019 · Kommentare deaktiviert für Kleingärten liegen vor allem in den Großstädten im Trend · Kategorien: Lebens- und Kulturwege, Unterricht und Erziehung · Tags: , ,

Neue BBSR-Studie zeigt, wie sich das Kleingartenwesen wandelt

Mitteilung: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Besonders in großen Städten und verdichteten Räumen werden Kleingärten immer beliebter. Eine vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) beauftragte Studie zeigt, wie sich Kleingartenvereine gemeinsam mit Kommunen auf eine sich ändernde Nachfrage einstellen. … weiter


Quelle:
www.bbsr.bund.de
www.idw-online.de

Kleingartenanlage in Berlin – Foto: javallma auf pixabay.com (Lizenz)

27. April 2017 · Kommentare deaktiviert für Das Paradies in der Großstadt · Kategorien: Lesezeichen · Tags: , , , , ,

Besprechung des Buchs „Mein wundervoller Garten“ von Gabriele Frydrych

von Monika Falck

„Unkraut jäten? Ohne mich!“ Als Gabriele Frydrych, bekannt durch ihre Glossen über den Alltag an einer Berliner Brennpunktschule, von der Innenstadt in ein Häuschen am Stadtrand zieht, hat sie keineswegs vor, in dem dazu gehörigen verwilderten Grundstück den Spaten zu schwingen.

Doch es dauert nicht lange, da ist sie dem eigenen Stück Natur vor der Haustür restlos verfallen. So sehr, dass sie ihre Entwicklung zur leidenschaftlichen Gärtnerin nun als Buch herausgegeben hat. … weiter


zu Gaby Frydrychs Glossen im Magazin Auswege

 

20. Februar 2017 · Kommentare deaktiviert für Mein wundervoller Garten · Kategorien: Lesezeichen · Tags: , , ,

gsf – Gaby Frydrychs neues Buch ist auf dem Markt. Auswege-LeserInnen ist sie gut bekannt. Seit Jahren veröffentlichen wir immer wieder ihre Glossen und satirischen Texte – über das Schulleben, auch über den nicht-schulischen Alltag und über die Marotten diverser Mitmenschen. Hier kann man die Bandbreite ihrer großartigen Texte nachlesen und erfahren.

Ihr neues Buch hat nun einen großen Bogen um Schule und Erziehung gemacht. Gaby hat sich sozusagen von der Großstadtpflanze zur Naturliebhaberin gewandelt. Im Verlagstext heißt es dazu: Weiterlesen »