16. September 2012 · Kommentare deaktiviert für Generation Praktikum · Kategorien: Lebens- und Kulturwege · Tags: , , ,

Eine Satire von Frank v. Sicard

Andreas, der Lehrer, bereitet seine Schülerin Inge mit großem Engagement auf den Praktikumseinsatz vor.  Kopfhörer aus den Ohren, Hände aus den Hosentaschen, Kaugummi aus dem Mund, sich vorstellen und was man sonst so alles als Lehrkraft tut und treibt, um die Schützlinge auf das Leben vorzubereiten. Und nun kommt die Meisterin des Betriebes … weiter

 

Alle Satiren von Frank v. Sicard

22. Januar 2012 · Kommentare deaktiviert für Nomen est Omen · Kategorien: Lebens- und Kulturwege · Tags: , ,

Satire von und mit PISAker und Frank v. Sicard

Änderungen an Lehrplänen und Fachinhalten kommen in der Schule seit eh und je vor – egal, ob notwendig oder nicht. Frank v. Sicard hat den Nonsens so mancher Innovation anhand des Faches Technik unter die Lupe genommen. … weiter

Bisher von Frank v. Sicard und PISAker in Auswege erschienen:

13. Juni 2011 · Kommentare deaktiviert für Grundschuleltern · Kategorien: Lebens- und Kulturwege · Tags: , ,

Schulexperten kommen zu Wort

Satire von und mit PISAker und Frank v. Sicard

Fünf Eltern sitzen auf möglichst kleinen Stühlen in der Grundschule – wartend auf die Klassenleiterin. Sie lösen die Matheaufgaben ihrer Kinder und wälzen dabei schwere pädagogische Gedanken – von einem Nonsens zum anderen, ohne sich ihrer Verstrickung in das wirtschaftliche, politische, gesellschaftliche System der BRD bewusst zu sein. Als die Klassenleiterin Frau Bayer dann endlich kommt, um die Übertritsszeugnisse auszuteilen, bleibt den meisten Anwesenden fast das Herz stehen…

Ziemlich böse, aber Satire bildet letztendlich nur die Wirklichkeit ab. Jetzt unbedingt die "Grundschuleltern" lesen

Bisher von Frank v. Sicard und PISAker in Auswege erschienen:

©Foto: Dieter Schütz / www.pixelio.de

 

17. September 2010 · Kommentare deaktiviert für Im Supermarkt · Kategorien: Lebens- und Kulturwege · Tags: , , ,

Ein Einkaufsbummel auf dem Hauptschulmarkt

Eine Satire von Frank v. Sicard

Auf mehreren Plakaten ist zu lesen: Filialleiter mit Hauptschulabschluss gesucht! Im Regal sitzen in Pappkartons mit Klarsichthülle an der Frontseite 3 Pädagogen. Der Einkäufer schiebt einen Einkaufswagen vor sich her. Im Wagen sitzt ein weiterer Pädagoge. Die Ware ist still.

Weitere Plakate: Lehrer Outlet Center, SALE Alles muss raus! Zubehör im Tiefparterre. Otto ausverkauft. Besuchen Sie auch unsere Kreditabteilung Heute Bezahlen – Morgen kaufen.

Eine weitere abgrundtief böse Satire über den bayerischen Hauptschul-Showdown und das Verschachern und Geringschätzen von Lehrkräften und deren Arbeit. Beim genauen Hinsehen wird man aber feststellen, dass die Realität die Satire in vielen Fällen bereits überholt hat. … weiter

26. Oktober 2009 · Kommentare deaktiviert für Am Kühlschrank · Kategorien: Lebens- und Kulturwege · Tags: , ,

AlkoholEine Satire
von Frank v. Sicard

Frank v. Sicard hat im Lehrerzimmer-Kühlschrank gestöbert. Er verspricht: Sag mir, was du trinkst und ich sage dir, wer du bist. Von Flasche zu Flasche wandert die Analyse der KollegInnen: Rektor Lehr, der keusche Kaplan Kirst, die überkandidelte Frau Schlammburger, der dynamische Gabelstein und der Paragraphenreiter Kreidlbauer. Fazit: Kein Perverser erträgt die Schule ohne Alkohol. Eine bitterböse Satire…. weiter

30. April 2009 · Kommentare deaktiviert für Die Schülerbeurteilung · Kategorien: Lebens- und Kulturwege · Tags: , ,

SmileEin Stück für sechs Personen
v. Frank v. Sicard

Frank v. Sicard hat eine weitere Satire geschrieben: Die Schülerbeurteilung. Der Schüler Martin Brunner will auf ein Privatgymnasium wechseln. Sechs KollegInnen bringen "Großes" zustande. Sie müssen eine Beurteilung schreiben und wachsen in der Formulierung von Martins Eigenschaften schier über sich hinaus. …weiter

24. Januar 2009 · Kommentare deaktiviert für Der Bodyguard · Kategorien: Lebens- und Kulturwege · Tags: , ,

BodyguardButterblume 28 in Aktion – ein Stück für zwei Personen
von Frank v. Sicard

Lehrer betritt den Raum durch die Seitentür abgeschirmt vom Bodyguard. Der Bodyguard macht vorsichtig die Tür auf, dann reißt er sie ganz auf, schaut mit entsicherter Pistole erst hinter die Tür, dann auf die Zuschauer. Er wird plötzlich locker entspannt. …weiter

27. November 2008 · Kommentare deaktiviert für Die Strafe · Kategorien: Lebens- und Kulturwege · Tags: ,

satire.gifEin Stück für drei Personen
von Frank v. Sicard

Der Schüler Manfred Pfaffenhofer wird zum Direktor gerufen. Er hat seinen Klassenlehrer aus dem Fenster geworfen. Im Gespräch mit dem Rektor entspinnt sich eine vor Übertreibungen strotzende Groteske, die aber durchaus realistische Züge trägt. Der Autor Frank v. Sicard ist selbst Lehrer und seit Jahren als Kabarettist unterwegs. Das Stück "Die Strafe" ist eines von mehreren Stücken, die vom Autor in den AUSWEGEN veröffentlicht werden. … weiter