11. Juli 2019 · Kommentare deaktiviert für Das Jahr vor dem Schulstart · Kategorien: Lesezeichen · Tags: , , , , , ,

Ein neuer Ratgeber von Detlef Träbert: „Wie Eltern ihr Vorschulkind fördern können“

Eine Rezension von Christina Sturm

Mit seinem Buch “Das Jahr vor dem Schulstart“, „Wie Eltern ihr Vorschulkind fördern können“ hat Detlef Träbert einen leicht lesbaren und übersichtlichen Ratgeber geschaffen, der nicht nur für Eltern, sondern auch Erzieher und Lehrer interessant gestaltet ist. … weiter

 

22. Juni 2019 · Kommentare deaktiviert für “Fit genug fürs ABC? Das letzte Jahr vor der Einschulung” · Kategorien: Unterricht und Erziehung · Tags: ,

Auf der Seite des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte e. V. wurde am 22.6.2019 ein interessanter Artikel über Einschulung, Rückstellung und Vorschule veröffentlicht, den wir den Auswege-LeserInnen zur Lektüre empfehlen: 

Fit genug fürs ABC? Das letzte Jahr vor der Einschulung … Den ganzen Artikel lesen

25. März 2016 · Kommentare deaktiviert für Körperliche Aktivität fördert Knochenentwicklung bei Kindern · Kategorien: Daten und Fakten, mens sana in corpore sano · Tags: , , ,

Mitteilung: Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS

Körperliche Aktivität fördert bereits im Kindesalter die Knochenentwicklung, während sitzendes Verhalten diese negativ beeinflusst. Nur zehn Minuten zusätzliche moderate bis intensive körperliche Aktivität am Tag erhöhen die Knochenfestigkeit bei Vorschul- und Grundschulkindern.

Dies zeigen Untersuchungen von rund 4.500 Kindern zwischen zwei und zehn Jahren im Rahmen der europäischen IDEFICS-Studie, die das Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS und die Universität Bremen koordinierten. … weiter

Quelle: BIPS/idw-online.de

26. Februar 2016 · Kommentare deaktiviert für Lesenlernen: wie Jungen schon im Vorschulalter motiviert werden können · Kategorien: Daten und Fakten · Tags: , , , , , ,

abc-blocks-petri-lummema-01Mitteilung: Deutsche Gesellschaft für Psychologie

Jungen sind weniger motiviert, Lesen zu lernen, wenn sie von Erzieherinnen betreut werden, die sehr traditionell gegenüber Geschlechterrollen eingestellt sind. Das zeigt eine aktuelle Studie von Psychologinnen der Freien Universität Berlin und der Universität Kassel.

Die Autorinnen befragten 135 Erzieherinnen zu ihren Einstellungen gegenüber Geschlechterrollen und untersuchten parallel bei den von ihnen betreuten Jungen und Mädchen die Lesemotivation im Vorschulalter und ihre Lesefähigkeiten ein Jahr nach Schuleintritt. Die Ergebnisse der Untersuchung wurden in der Fachzeitschrift „Frontiers in Psychology“ veröffentlicht. … weiter

Quelle: www.dgps.de