14. Juli 2012 · Kommentare deaktiviert für Alphabetisierung im Integrationskurs – ein Erlebnisbericht · Kategorien: Deutsch, Standpunkte und Kommentare · Tags: , , , , , , , ,

von Martin Schönemann

Die Integrationskurse des BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, eine Behörde des Innenministeriums) sollen Menschen mit Migrationshintergrund sprachlich, aber auch kulturell in die deutsche Gesellschaft integrieren. Sie sind ein typisches Produkt der Umstrukturierungen der einstigen rot-grünen Bundesregierung, die unter dem Namen „Agenda 2010“ bekannt geworden sind.

Nach meiner Erfahrung unterscheiden sie sich grundsätzlich von den „Maßnahmen“ genannten Veranstaltungen, die für das Arbeitsamt oder dessen Partner- und Nachfolgeorganisation, die Arge, durchgeführt werden. … weiter

©Foto: Gerd Altmann / www.pixelio.de

28. Januar 2012 · Kommentare deaktiviert für Deutsch als Fremdsprache – Arbeitsblätter · Kategorien: Deutsch, Flucht und Migration, Materialsammlungen, Werkzeuge für den Unterricht · Tags: , , , , , ,

Der Schubert-Verlag hat eine ganze Reihe an Arbeitsblättern im pdf-Format und als Online-Übungen veröffentlicht – von der Grundstufe bis zur Oberstufe des Fremdsprachenlernens.

Themenauswahl: Artkel, Satzbau, Wortschatz, Perfekt, Konjugation, Fallbsrimmungen, freies Schreiben, Redewendungen u.a.mehr

Die Arbeitsblätter lassen sich sehr gut auch in der Grundschule oder in FöS oder Hauptschulen einsetzen.

Alle Materialien dürfen mit Quellenangabe für Unterrichtszwecke genutzt und vervielfältigt werden. Eine kommerzielle Nutzung ist ausdrücklich ausgeschlossen und unterliegt dem Urheberrecht.

Hier geht es zu den Arbeitsblättern der Grundstufe.

Alle 99 Arbeitsblätter der Grundstufe können auch als komplette pdf-Datei heruntergeladen werden (siehe Ende des oberen Seitendrittels).

Weitere Materialien lassen sich über die Sidebar links außen aufrufen.

17. Mai 2011 · Kommentare deaktiviert für Oral History: Lebenswege einer jüdischen Familie · Kategorien: Deutsch, Ethik, G-So-Ek · Tags: , ,

Unterrichtsmaterial für Deutsch, Geschichte, Ethik ab FöS/HS 8

gsf – Die Familie Chotzen ist eine jüdische Familie in Berlin. Wie die Familie mit Ausgrenzung und Demütigung umgeht und was den Chotzens in den Jahren des Holocaust widerfährt, erzählt die Website http://www.chotzen.de .

Zahlreiche Fotos und Briefe der Chotzens, Filme, kurze Texte und längere Erzählungen mit Bildern und Ton (Zeitreisen) gewähren einen tiefen Einblick in das Leben der Familie.

Die Materialien sind sehr gut präsentiert, leicht bedienbar, verständlich, exemplarisch, konkret, anschaulich. Besser geht's nicht mehr.

Auf der Seite "Geschichten" werden Lebenswege beschrieben:

  • "Eine ganz normale Familie"
  • "Blonde, sportliche Männer" (4 blonde, sportliche Männer mit Judenstern …)
  • In der Weimarer Republik
  • Anpassung und Widerstand (Nazizeit)
  • Das Leben danach (Nachkriegszeit)

In der Rubrik "Zeitreisen" finden sich Berichte in Bild und Ton zum Selbststudium für Schüler.

In der Rubrik "Mediathek" kann man Filme und Bilderalben ansehen, u.a. zu folgenden Themen:

  • Juden in Deutschland vor 1914
  • Antisemitismus
  • Sport und Freizeit
  • u.a. mehr

Wer steckt hinter der Seite: Es handelt sich um ein gemeinsames Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung und des Deutschen Historischen Museums mit Unterstützung der Gedenkstätte Haus der Wannseekonferenz.

Dank an die Macher: Hervorragende Webseite für Unterricht und Selbststudium http://www.chotzen.de

 

25. März 2011 · Kommentare deaktiviert für Literaturunterricht · Kategorien: Deutsch · Tags: , ,

Bertolt Brecht: Geschichten vom Herrn Keuner (Der hilflose Knabe)
Gertrud Neidiger präsentiert im Vergleich zur Arbeit von Hans Grillenberger (siehe unten) eine kürzere Aufbereitung einer Unterrichtsstunde zum Text von Brecht. Der Text kann sowohl in der Grundschule, als auch in der Sekundarstufe eingesetzt werden, wobei bei jüngeren Schülern natürlich manche Ausdrücke erklärt werden müssen. Der Text ist zeilennummeriert inkl. AAs. Gut geeignet für Vertretungsstunden. Download als pdf-Datei

Bertolt Brecht: Geschichten vom Herrn Keuner (Der hilflose Knabe)
Der ausführliche Unterrichtsentwurf von Hans Grillenberger enthält den Text, Arbeitsaufträge, eine Linkhinweis für einen Film und Unterrichtshinweise mit Arbeitsblatt Das Material liegt als pdf-Datei oder als OpenOffice-Datei oder als Microsoft-doc-Datei zur Nachbearbeitung vor.

Arnulf Zitelmann: Paule Pizolka oder eine Flucht durch Deutschland
Paule Pizolka, 16 Jahre, glaubt nicht an Hitlers Krieg. Als er aus dem Kinderlandverschickungs-Lager abhaut, wird er fahnenflüchtig und muss untertauchen. Seine alptraumhafte Flucht führt ihn quer durch das Nazi-Deutschland. Hans Grillenberger hat 5 Arbeitsblätter mit Fragen über den Text zusammengestellt und eine Deutschlandkarte zum Eintragen von Paules Reise beigelegt. Das Buch kann im Geschichtsunterricht oder als Klassenlektüre im Deutschunterricht gelesen werden. Download der pdf-Datei

04. Dezember 2010 · Kommentare deaktiviert für Das Märchen vom Fischer und Fischlein · Kategorien: Deutsch, Kultur- und Lebenswege, Kunstunterricht · Tags: , , ,

Theaterstück in Anlehnung an das gleichnamige Werk von A. S. Puschkin

gsf – Iryna Savchenko, in AUSWEGE ist bereits ihr Aufsatz Aussiedlerkinder zwischen Tradition und deutscher Kultur erschienen, hat mit ihrer Theatergruppe "Integral" dieses »Märchen vom Fischer und Fischlein« gestaltet, aufgeführt und mit Hinweisen für die Gestaltung in Jugendgruppen und Schulen versehen. Ursprünglich wurde dabei an die Theaterarbeit mit Spätaussiedlern gedacht, das Stück kann allerdings genauso gut in anderen schulischen Zusammenhängen oder in Schulklassen (innerhalb des Deutschunterrichts) einstudiert werden. Das Stück liegt komplett mit Text, Musik- und Regieanweisungen vor.

Der Inhalt des Stückes: Es geht darum, dass jemand, der in seinen Wünschen unersättlich ist, am Ende wieder alles verliert.

Altersgruppe: das Märchen kann in Schulen oder Kindergruppen ab ca. 6 Jahren einstudiert und bei Schulfeiern, (Schul-)Festen oder bei einer Aufführung einer Theatergruppe vorgeführt werden.

Download des Theaterstückes

01. August 2010 · Kommentare deaktiviert für Textaufgaben · Kategorien: Deutsch · Tags: ,

Leben auf der Straße – Arbeit mit obdachlosen Kindern und Jugendlichen
1,5 Seiten Text von "terre des hommes"; Arbeitsaufträge zum Inhalt, zu Fremdwörtern und zu eigener Textproduktion; ab FöS 9, HS 8/9.
Download als pdf-Datei   als Microsoft-Word-Datei    als OpenOffice-Datei

Weiterlesen »

01. August 2010 · Kommentare deaktiviert für Medienerziehung · Kategorien: Deutsch · Tags: ,

Media Smart – Erziehung zur Medien- und Werbekompetenz
Media Smart ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung von Medien- und Werbekompetenz bei Kindern. Nach eigenen Angaben möchte Media Smart Kinder dazu anregen, Werbebotschaften und – absichten kritisch zu hinterfragen und mit ihnen umzugehen. Man kann sich eine DVD kostenfrei schicken lassen und auch einige Materialien sofort downloaden. Es gibt auch Tipps für Eltern zum Download. Das downloadbare Unterrichtsmaterial besteht aus Kopiervorlagen, definierten Lernzielen, einem beschriebenen Unterrichtsverlauf und sogar einen Elternbrief für den Elternabend. Geeignet ist es für die Klassen 3/4 bis in die 6. Klasse, je nach Individuallage der Klasse. Zum Link

01. August 2010 · Kommentare deaktiviert für Grammatik – Sprachlehre – Texte – Rechtschreiben · Kategorien: Deutsch · Tags: , , , ,

Arbeitsblätter für den Deutschunterricht
Herstellung von Texten, Rechtschreiben, Sprachlehre – hier gibt’s nix, was es nicht gibt für den Deutschunterricht. Zur Homepage

Weiterlesen »

01. August 2010 · Kommentare deaktiviert für Mündlicher Sprachgebrauch · Kategorien: Deutsch · Tags: ,

Migration – Flucht – Rassismus
[sweet:home] Leben in zwei Welten. Eine Arbeitshilfe (DVD) des Bayerischen Flüchtlingsrates für den Ethik- und den Deutschunterricht.
Bei [sweet:home] handelt es sich um eine DVD, die sowohl im Ethik- aber auch im Deutschunterricht eingesetzt werden kann, um mit Jugendlichen Themen wie Rassismus, Migration und Flucht aber auch Identität ganz allgemein zu diskutieren. Die DVD kann kostenlos beim Bayerischen Flüchtlingsrat bestellt werden. Weitere Infos auf in der pdf-Datei: Download

29. Juli 2010 · Kommentare deaktiviert für Theater kann eine Schule fürs Leben sein · Kategorien: Deutsch, Essenzen aus Pädagogik & Psychologie · Tags: , , , , , ,

Auswege sprach mit Sebastian Engmann über Theaterpädagogik und seine Arbeit an Schulen "Ich bin so etwas wie ein Reiseleiter zwischen zwei Welten – Theater und Nicht-Theater. Ich versuche, für Nicht-Theater-Menschen die Welt des Theaters erlebbar und begreifbar zu machen. Dazu gehört zum einen Wissensvermittlung: Was ist Theater, wie funktioniert Theater, was machen wir hier den ganzen Tag? Wir sitzen ja nicht in so einem Elfenbeinturm und machen ganz einfach Kunst – da ist ja auch viel Handwerk dabei und keine Hexerei. Im Prinzip kann jeder Theater machen. Das ist gerade für junge Menschen etwas ganz Interessantes, und ich versuche das ganz einfach zu vermitteln." ..weiter