31. Januar 2018 · Kommentare deaktiviert für Weiterbildungen in München: Personzentrierte Gesprächsführung, Concept-Coaching, Changes-Treffen zum Zuhören und Begleiten · Kategorien: Standpunkte und Kommentare · Tags: ,

Changes-Treffen

Seit letztem Jahr gibt es jeweils am letzten Montag im Monat (Verschiebungen möglich) die sogenannten Changes-Treffen: An diesen Abenden (jeweils von 18.00 – 20.30 Uhr) üben die Teilnehmenden das wechselseitige Zuhören und Begleiten, ganz zwanglos und als Hilfe zur Selbsthilfe. Die Abende sind sowohl für Einsteiger_innen als auch Personen mit Begleiterfahrung geeignet.

Nächste Termine:
26.2.2018
23.4.2018
4.6.2018
23.7.2018

Aktuelle Termine immer auf der Homepage www.experientielle-beratung.de

>> Download des Flyers mit allen Daten


Start der 5-teiligen Workshopreihe Erlebensbezogenes Concept-Coaching (ECC)

Das Concept-Coaching beruht auf dem Ansatz Thinking at the Edge – Denken, wo Worte noch fehlen.
Dabei geht es um eine Methodik zur Entwicklung innovativer Ideen & Konzepte als Einzelperson, im 2-er Coaching sowie in Teams und Gruppen.

Die 5 Workshops können einzeln belegt werden, je nach Interesse.

Termine: 
ECC 1: 21.-23. März 2018
ECC 2: 18.-20. April 2018
ECC 3: 27.-29. Juni 2018
ECC 4: 10.-12. Oktober 2018
ECC 5: 7.-9. November 2018

>> Download des Flyers mit allen Daten


Weiterbildung in Personzentrierte Gesprächsführung und Beratung (nach den Standards der GwG)
Am 15./16. Juni 2018 startet diese Weiterbildung.
Sie gliedert sich in 3 Module zu je 1 Jahr, mit den entsprechenenden Zwischenabschlüssen des Fachverbandes.
 
Alle Termine:
15. / 16. Juni 2018
17. / 18. Mai 2019
15. / 16. Mai 2020
 
11. September 2016 · Kommentare deaktiviert für Gesprächsführung mit Eltern · Kategorien: Lesezeichen · Tags: , , , ,

gespraechsf_mit_eltern_aich-behrEine Rezension zum gleichnamigen Buch von Gernot Aich und Michael Behr

von Joscha Falck

Ein Standardwerk erkennt man daran, dass in ihm alle zu einem Thema relevanten Informationen zusammengetragen wurden. Zudem ist es wissenschaftlich fundiert, auf der Höhe der Zeit und für die praktische Arbeit in vielfältiger Weise aufschließbar. Nur der Titel ist meist pragmatisch unspektulär und in höchstem Maße solide.

Ein solches Standartwerk liegt beim Beltz Verlag seit 2015 zu Thema „Gesprächsführung mit Eltern“ vor. Die Autoren Aich und Behr sind Lehrbeauftragte der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd und in verschiedenen Bereichen als Trainer tätig. Mit ihrem Gmünder Gesprächsmodell (GMG) bieten die Autoren einen flexiblen Baukasten, um Elterngespräche besser verstehen und führen zu können. … weiter

30. Oktober 2013 · Kommentare deaktiviert für Stopp, so nicht! Über den Umgang mit rechtsextremen Äußerungen · Kategorien: Lesezeichen · Tags: , , , , , , ,

Gelbe_Hand.jpegUnterlagen für die Bildungsarbeit

gsf – Der Verein "Mach meinen Kumpel nicht an! – für Gleichbehandlung, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus e.V." hat im Jahr 2012 eine Broschüre herausgegeben.

Er wurde vor 25 Jahren gegründet und engagiert sich gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Rechtsextremismus.

Weiterlesen »

30. Mai 2010 · Kommentare deaktiviert für Verstehen und verstanden werden · Kategorien: Lesezeichen · Tags: , , , ,

Kommunikation und Interaktion in der Schule – Ein Film über ein Trainingsseminar zur Professionalisierung der Kommunikation in der pädagogischen Praxis

von Günther Schmidt-Falck

Das Seminar mit Dr. Reinhold Miller zur Verbesserung kommunikativer Kompetenzen im schulischen Alltag gibt Impulse und Hilfestellungen, um in schwierigen Situationen Handlungssicherheit zu gewinnen, und es sensibilisiert für die Wahrnehmung zwischenmenschlicher Vorgänge. … weiter

14. November 2008 · Kommentare deaktiviert für Umgang mit schwierigen Kindern II: Verändern durch Verstehen · Kategorien: Essenzen aus Pädagogik & Psychologie · Tags: , , , , ,

Schwierige_Kindervon Günther Schmidt-Falck

Im zweiten Teil der Reihe geht der Autor von den alltäglichen Störungen im Unterricht aus und beschreibt die zum Teil sinn- und erfolglosen Maßnahmen, um die Störer zur Ruhe zu bringen. Lehrkräfte und SchülerInnen schaukeln sich damit oft nur gegenseitig hoch und verstricken sich in zeit- und energieraubende Kämpfe. Eine Alternative besteht in dem Versuch, die Verhaltensweisen der SchülerInnen zu verstehen, was wiederum eine Veränderung hervorrufen kann. Der Autor führt mit dem Teil II in eine wichtige grundlegende Maßnahme der personzentrierten Gesprächsführung ein. … weiter

Die bisherigen Teile der Reihe:

Umgang mit schwierigen Kindern I: Die narzisstische Problematik

Umgang mit schwierigen Kindern II: Verändern durch Verstehen

16. Februar 2008 · Kommentare deaktiviert für Gewaltfreie Kommunikation – einfühlsame Kommunikation · Kategorien: Essenzen aus Pädagogik & Psychologie · Tags: , , , , , , ,

von Joscha Falck

Der Autor stellt die Grundlagen der von Marshall Rosenberg entwickelten und auf dem personzentrierten Ansatz von Rogers basierenden Kommunikations- und Konfliktlösungsmethode vor. Anhand vieler praktischer Beispiele lässt sich das eigene Gesprächsverhalten im privaten und im erzieherischen Bereich überprüfen und verändern. … weiter